Die 6 Besten OPC-/ Traubenkernextrakt Produkte Im Test 2018

Mit unserem ausführlichen Test von OPC-/Traubenkernextrakt Produkten möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern. Gründe gibt es für die Verwendung dieser pflanzlichen Produkte viele, so wird dem enthaltenen OPC eine gesundheitsstärkende Wirkung nachgesagt. Es soll die revitalisierenden Kräfte des Körpers unterstützen, beim Schlankmachen helfen und sogar typische Hautprobleme wie Unreinheiten oder Falten bekämpfen. Selbst PMS, Allergien und chronische Entzündungen lassen sich den Werbeversprechen der Hersteller nach durch OPC und die Traubenkernextrakte lindern.

Verantwortlich dafür ist das in den Traubenkernextrakten enthaltene OPC. Das ist ein starkes Antioxidans, welches der Gruppe der Polyphenolen zugeordnet wird. Neben den bereits erwähnten Symptomen soll sich dieses außerdem noch bei Gelenkbeschwerden und entzündlichen Krankheiten sowie anhaltender Müdigkeit bewähren. Der Grund dafür zeigt sich in der Zusammensetzung von OPC selbst. Es besitzt eine entzündungshemmende Wirkung und bewahrt den Körper dank der Polyphenolen vor freien Radikalen, welche anderenfalls ungehindert im Körper umher schwirren und Schaden anrichten könnten. Selbst Studien bezüglich einer Wirkung gegen Krebs wurden schon vorgenommen.

Da OPC- und Traubenkernextrakt Produkte zu den Nahrungsergänzungsmitteln gehören, sind sie sogar frei außerhalb der Apotheke verkäuflich. Einige der Produkte, auch so in unserem ausführlichen Test, werden zusätzlich noch mit Vitaminen versetzt, welche die antioxidative Wirkung verstärken sollen. Damit Fehlkäufe erspart bleiben, haben wir die beliebtesten und besten Produkte einmal genauer unter die Lupe genommen und sie nach verschiedenen Kriterien getestet. Die Ergebnisse unseres Tests möchten wir Ihnen gern einmal im Detail vorstellen.

Inhaltsverzeichnis

Testberichte OPC-/ Traubenkernextrakt Produkte

  • Mehl
  • 37 mg OPC je 1 Gramm Mehl
  • keine weitere Darreichung von Zusatzstoffen oder Vitaminen
  • reicht mindestens für 3 Monate (je nach Dosierung)
  • Gut (1,6)
  • Kapseln, zwei zur Einnahme nötig
  • 397 mg OPC & 300 mg Hyaluronsäure je zwei Kapseln
  • mit Hyaluronsäure angereichert
  • reicht für 1 Monat
  • Gut (1,7)

Wissenswertes zu Traubenkernextrakten und OPC

Traubenkerne enthalten in natürlicher Art und Weise OPC, weshalb diese Extrakte in den jeweiligen Produkten aufgegriffen werden, um eine natürliche Gewinnung und Verarbeitung vom OPC gewährleisten zu können. OPC selbst steht ausgeschrieben für "oligomere Procyanidine". Der Stoff kommt in Pflanzen vor, zählt zu der Gruppe der Flavonole und damit auch zu den Polyphenolen. Aus chemischer und biologischer Sicht werden OPC als Dimere oder Trimere von Catechinen klassifiziert.

Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Produkte auch:

  • so wenige Füllstoffe wie möglich sind ideal, um Wechselwirkungen zu vermeiden
  • achten Sie auf den Anteil von OPC und nicht nur den der Traubenkernextrakte
  • wählen Sie gemäß Ihrer persönlichen Vorlieben, ob Sie Kapseln, Mehl oder Öl bevorzugen
  • Kapseln sind am weitesten verbreitet, hoch dosiert und lassen sich im Regelfall sehr leicht schlucken

Der OPC Gehalt als Kriterium und Verzehrempfehlung

Eben weil OPC-Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert sind, wird der Hersteller dieser zwangsweise auch eine Empfehlung auf der Verpackung und/oder Beilage angeben. Achten Sie darauf, die empfohlene Verzehrmenge nicht zu überschreiten. Die Kapseln besitzen jedoch allesamt unbedenkliche Mengen an OPC. Sofern Sie nicht mehr als eine Kapsel am Tag einnehmen, ist mit keinen Problem zu rechnen, da OPC wenig bis gar nicht überdosiert werden kann.

Als Faustformel hat sich der folgende Richtwert etabliert: 1-2 mg OPC multipliziert mit dem Körpergewicht in kg. Eine leichte Frau, die 50 kg auf die Waage bringt, sollte täglich also mindestens 50 bis 100 mg OPC zu sich nehmen. Viele der Produkte, vor allem in Kapselform, weisen einen höheren Anteil auf. Bei einer Erkrankung kann die Menge erhöht werden. Ansonsten besteht leider nicht die Option, die Kapseln zu teilen und die zweite Hälfte am nächsten Tag zu sich zu nehmen, wenn Sie als "Leichtgewicht" dieses Formelergebnis nicht überschreiten möchten. Wie bereits erwähnt, sind die Dosiermengen aber unbedenklich.

Mit oder ohne Vitamin C?

Viele Hersteller geben ihren Produkten noch zusätzlich Vitamin C bei, wobei dieses nicht immer auf natürliche Art und Weise gewonnen wird - wir weisen Sie im Test auf die jeweiligen Umstände hin! Der Grund ist leicht zu finden, denn nachweislich reagiert OPC im Körper effektiver, wenn es zusammen mit Vitamin C in Kombination gebracht wird. Sollte ein Produkt ohne zusätzliches Vitamin C gewählt werden, lohnt es sich also darauf zu achten, die eingenommene Kapsel OPC am besten noch mit anderen Vitamin-C-Quellen zu kombinieren, beispielsweise aus frischem Obst. Wenn die Kapsel bereits Vitamin C enthält, ist das hingegen nicht notwendig.

Generell besteht zudem die Möglichkeit die Einnahme nicht mit Vitamin C zu kombinieren. Das OPC selbst profitiert im Körper aber definitiv von den weiteren Vitaminen, weshalb die Kombinationen zumindest für alle Menschen eine Überlegung wert ist, die ansonsten weniger Vitamine über frisches Obst und Co. zu sich nehmen.

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, dass das Nahrungsergänzungsmittel ohne Magnesiumstearat auskommt! Es handelt sich hierbei um einen Füllstoff, welcher wahlweise tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sein kann. Gewonnen wird er aus Stearinsäure und kommt teilweise als Trennmittel bei Tabletten und Kapseln zum Einsatz. Bei Magnesiumstearat handelt es sich um einen höchst umstrittenen Stoff, da dieser mitunter zu einer Schwächung des Immunsystems oder zu Allergien führen kann. Außerdem besteht zumindest die Vermutung, dass der Körper durch das Magnesiumstearat das eigentliche OPC schlechter aufnehmen würde.

So wurden die OPC aus Traubenkern Produkte von uns ausgiebig getestet

Insbesondere weil sich am Markt so viele verschiedene Produkte finden lassen, ist ein unabhängiger und zugleich kritischer Test für Verbraucher wichtig, um eine wirklich durchdachte Kaufentscheidung zu treffen. Unser Test beurteilt die jeweiligen Produkte daher nach den jeweils identischen Kriterien und fasst diese dann zu einer Gesamtnote zusammen. Alle Kriterien sollen nachfolgend einmal in transparenter Art und Weise erläutert werden.

  • Inhaltsstoffe: Das zweifelsfrei wichtigste Kriterium. Hier wird überprüft, welche Inhaltsstoffe zum Einsatz kommen, ob eines oder mehrere davon bedenklich sind und ob die Zusammenstellung wirklich für das Präparat geeignet ist. Produkte, die gesundheitsschädigende oder fragwürdige Inhaltsstoffe enthalten, kommen in unserer Auflistung der sechs besten Produkte natürlich gar nicht erst vor.
  • Wirkung und Nebenwirkungen: Unter anderem die Dosierung, die zu erwartende Wirkung dieser und auch mögliche Nebenwirkungen werden unter diesem Punkt analysiert. Zwar sind Nebenwirkungen bei OPC-Produkten generell wenig bis gar nicht zu erwarten, falls doch sollen diese aber transparent erwähnt werden. Im Regelfall lassen sich Nebenwirkungen gänzlich vermeiden, indem einfach die empfohlene Verzehrmenge nicht überschritten wird.
  • Einnahme: Die meisten Produkte mit OPC und aus Traubenkernextrakten werden in Form von Kapseln angeboten. Hier erfahren Interessierte, wie einfach die Einnahme dieser ist. Ebenso wird bei Produkten, die keine Kapseln sind, auf die Einnahme und mögliche Unterschiede eingegangen.
  • Herstellungsland: Sowohl in Europa als auch Deutschland gelten hinsichtlich der Nahrungsergänzungsmittel strengere Vorschriften des Gesetzgebers als beispielsweise in den USA. Deshalb zeigen wir auf, woher das Produkt stammt und wie die Herstellung hinsichtlich ihrer Qualität zu bewerten ist.
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Damit die eigene Gesundheit nicht zu stark ins eigene Budget geht, nehmen wir das jeweilige Produkt nach Maßstäben eines gesunden Preis-/Leistungsverhältnisses unter die Lupe. Hier zeigen sich zwischen den Herstellern und ihren Produkten doch teils erhebliche Unterschiede.
  • Qualität/Zertifikate: Unabhängige Zertifikate bescheinigen die Qualität eines Produktes, weshalb diese ebenfalls in die Gesamtbewertung einfließen. Eine separate Unterteilung, ob es sich um ein Produkt mit tierischen Bestandteilen und/oder um ein vegetarisches oder veganes Produkt handelt, findet nicht statt, wird aber im Test an geeigneter Stelle ebenfalls mit erwähnt.

Dr. Wagner ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt Spezial Formel

Unsere Empfehlung: Das ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt Produkt mit der Spezial Formel weiß auf ganzer Linie zu begeistern und erhält damit den Titel als "Testsieger". Nicht nur überzeugt das Produkt mit einer veganen Herstellung, auch handelt es sich um eines der wenigen Produkte, welches mit natürlichen Vitaminen angereichert wurde. Auf bedenkliche Zusatzstoffe wird gänzlich verzichtet, dafür sind sogar noch Vitamin E und beta-carotin enthalten, deshalb auch der Beinahme "Spezial Formel". Nebenher hebt sich das Produkt zudem noch durch ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis von der Konkurrenz ab!

Dr. Wagner ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt Spezial FormelInhaltsstoffe

Das Produkt mit dem Eigennamen ACTIVALUE, welches von Dr. med. Wagner entwickelt wurde, setzt getreu seines Namens auf eine "Spezial Formel", die es unserer Meinung nach wirklich in sich hat! Zum Einsatz kommen 525 mg Traubenkernextrakt, was einer Menge von 250 mg OPC pro Kapsel entspricht. Auf schädliche oder generell bedenkliche Zusatzstoffe, allen voran Magnesiumstearat, wird gänzlich verzichtet. Dafür haben es die weiteren Inhaltsstoffe in sich, allen voran Vitamin C, E und beta-carotin.

Zu berücksichtigen ist an dieser Stelle, dass viele Hersteller auf Vitamine verzichten, weil diese synthetisch hergestellt werden. Dr. med. Wagner geht stattdessen einen völlig neuen Weg und gewinnt die Vitamine aus natürlichem Ursprung, so beispielsweise mittels einer Extraktion aus Sojabohnen oder der Fermentation von Pilzen. Damit liefert das Produkt nicht nur weitere für den Körper vorteilhafte Inhaltsstoffe, zugleich kann das OPC aufgrund der Vitamine möglichst effizient im Körper wirken.

Die Inhaltsstoffe führen dazu, dass Dr. med. Wagner das eigene ACTIVALUE Produkt mit der Spezial Formel auch mit 100% Natürlichkeit bewerben darf.

Inhaltsstoffe in der Übersicht:

  • 66,6% Traubenkernextrakt (525 mg)
  • davon 47% OPC (250 mg)
  • 120 mg Camu-Camu Fruchtextrakt
  • Hydroxypropylmethyl-Cellulose (pflanzlich)
  • beta-Carotin
  • D-alpha-Tocopherylacetat

Wirkung und Nebenwirkung

Generell werden OPC-Produkte aus verschiedenen Gründen angewandt, die gewünschte Wirkung kann sich daher als unterschiedlich wichtig beurteilt werden. Allgemeinhin erzielt OPC Vorteile für die Gesundheit, soll dem Erhalt der Jugend förderlich sein und zudem ästhetische Vorzüge erzielen, so beispielsweise durch Reduzierung von Falten und damit einer Straffung der Haut. Ebenso werden OPC-Produkte bei Allergien und/oder unreiner Haut angewandt. Kunden bezeugen die schnelle Wirkung des Produktes, was sich unter anderem auch den positiven Rezensionen bei Amazon widerspiegelt.

Von Nebenwirkungen ist nur ausgesprochen selten die Rede. Einige wenige Personen berichten von leichtem Unwohlsein, einem Völlegefühl oder Magenschmerzen. Diese negativen Berichte zu den Nebenwirkungen treten aber selbst bei der schieren Fülle der Bewertungen nur ausgesprochen selten auf. Es ist daher nicht auszuschließen, dass diese Beschwerden in gar keinem Zusammenhang zum OPC-Präparat stehen.

ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt Packung und TraubenEinnahme

Die Einnahme ist dank der kleinen Kapseln denkbar einfach. Selbst Menschen, die mit Tabletten und Kapseln leichte Probleme haben, sollten hier vor keine unüberwindbaren Hürden gestellt werden. Die Gebrauchshinweise des Herstellers sind zu berücksichtigen. Dieser empfiehlt eine Kapsel am Tag mit ausreichend Flüssigkeit, am besten vor einer Mahlzeit, einzunehmen.

Herstellungsland

Das Produkt trägt das Siegel "Made in Germany" und wird somit in Deutschland hergestellt und abgepackt. Gearbeitet wurde nach den traditionell sehr strengen und anspruchsvollen GMP-Standards von Premium-Herstellern, welche vor allem gegenüber anderen Ländern wesentlich strikter sind, um eine beständig hohe Qualität zu gewährleisten. Über den Ursprung der Trauben werden keine Informationen erteilt.

Preis-/Leistungsverhältnis

Mit einem UVP von 19,95 Euro und einer 4-Monats-Packung weiß das Produkt auch hinsichtlich des Preises zu begeistern. Bei täglicher Einnahme fallen somit etwa 5 Euro pro Monat an. Das Produkt hebt sich hinsichtlich seines Preis-/Leistungsverhältnisses zugleich von Produkten ab, die lediglich einen Vorrat für einen oder zwei Monate liefern. Insgesamt ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei ACTIVALUE OPC mit der Spezial Formel als "ausgezeichnet" zu bewerten.

Qualität/Zertifikate

Hergestellt wurde, wie bereits erwähnt, in Deutschland nach den strengen GMP-Standards. Des Weiteren weist das Produkt ein unabhängiges Zertifikat von SYNLAB auf. Dieses Zertifikat bescheinigt dem Hersteller, dass der angegebene OPC-Gehalt tatsächlich der Wahrheit entspricht. Ermittelt wurde dieser via DMCA-Analyse, welche gemeinhin als eine verlässliche Orientierung gilt. Ebenso wird das Produkt in Deutschland hergestellt, was generell eine höhere Qualität als bei vielen ausländischen Produkten verspricht.

Das Produkt gilt als vegetarisch und vegan, besitzt aber kein Bio-Siegel, da die Nachhaltigkeit nicht für alle Teile der Produktionskette nachgewiesen wurde. Bio-Liebhaber sollten also stattdessen zu einer Alternative greifen. Abstriche hinsichtlich der Qualität sind dadurch aber nicht zu erwarten.

Fazit

Das Dr. Wagner ACTIVALUE OPC Traubenkernextrakt Spezial Formel wird mit Recht zum Testsieger gekürt. Insbesondere die revolutionäre Formel gibt den Ausschlag, welche natürliche Vitamine zusammen mit dem OPC kombiniert, ohne auf synthetisch hergestellte Alternativen zurückzugreifen. Weil das Produkt sowohl für Vegetarier als auch Veganer geeignet ist, bestehen hinsichtlich dieses Aspekts keine Einschränkungen. Die Preis-/Leistung des Produktes ist ausgezeichnet, denn umgerechnet kommen Verbraucher schon mit lediglich fünf Euro pro Monat hin, damit muss das Produkt lediglich dreimal im Jahr gekauft werden, um an 365 Tagen des Jahres die tägliche Dosis OPC zu erhalten.

Die Anwendung ist dank der relativ kompakten Kapseln kinderleicht, auch überzeugt die wiederverschließbare Verpackung. Die Qualität, vor allem mit Hinblick auf den OPC-Gehalt, wurde durch unabhängige Institute nachgewiesen. Ebenso erfolgt eine Kontrolle vor dem Abpacken des Produktes, um noch einmal die hohe Qualität sicherzustellen. Der Hersteller bietet für sein Produkt eine hundertprozentige Zufriedenheitsgarantie an. Diese ermöglicht einen Kauf ohne Risiko, denn selbst wenn Verbraucher nach 30 Tagen unzufrieden sind, können sie das Produkt an den Hersteller zurückgeben.

Vorteile

  • hoher, bestätigter OPC-Gehalt
  • angereichert mit Vitamin C und E sowie beta-carotin
  • exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • vegan
  • keine bedenklichen Zusatzstoffe enthalten
  • mit Zufriedenheitsgarantie des Herstellers
  • Vitamine und beta-carotin entstammen NATÜRLICHEN Quellen
  • ansprechende, wiederverschließbare Verpackung

Nachteile

  • keine Bio-Zertifizierung für nachhaltige Herstellungsprozesse

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C

Das vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C kommt mit einer Anreicherung von Vitamin C, um die Wirksamkeit vom OPC zu steigern, welches mit 450 mg sowieso schon hoch dosiert ist. Deshalb reicht das Produkt auch für satte sechs Monate, hergestellt wurde es in Deutschland.

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin CInhaltsstoffe

Bei Kapseln kommt generell die größte Menge reiner Proanthocyanidine zum Einsatz, was sich bei diesem Produkt bereits an der recht hohen Dosierung von 450 mg zeigt. Die Dosierung dürfte für die meisten Menschen recht hoch sein, wenn nach der typischen Formel von 1-2 mg OPC multipliziert mit dem Körpergewicht in kg gegangen wird. Da Überdosierungen für OPC aber untypisch sind beziehungsweise nicht auftreten, ist diese bestenfalls als etwas unnötig, nicht aber schädlich zu bezeichnen.

Auf bedenkliche Inhaltsstoffe wird gänzlich verzichtet, weshalb das Produkt frei von Pestiziden, Fungiziden, künstlichen Düngemitteln und dem Trennmittel Magnesiumstearat ist. Dadurch wird auch eine sehr gute Bioverfügbarkeit des Produktes gewährleistet. Vitamin C ist ebenfalls enthalten, jedoch nicht aus natürlichen Stoffen sondern synthetisch hergestellt. Außerdem wird Gelatine vom Rind für die Kapselhülle verwendet. Die folgende Auflistung der Inhaltsstoffe gliedert sich wie folgt:

  • Weintraubenkernextrakt mit 90% OPC Gehalt (450 mg)
  • Gelatine vom Rind für die Hülle der Kapsel
  • Ascorbinsäure
  • Reis Extrakt als Trennmittel

Wirkung und Nebenwirkung

Das OPC erfüllt den gleichen zu erwartenden Zweck wie auch bei anderen Produkten, so sollen beispielsweise ästhetische Verbesserungen der Haut erzielt, chronische und entzündliche Krankheiten angegangen oder anhaltende Müdigkeit vertrieben werden. Nebenwirkungen sind aufgrund einer Überdosierung von OPC nicht zu erwarten, dennoch sollte die angegebene Verzehrmenge des Herstellers nicht überschritten werden.

Nebenwirkungen durch Allergien sind nicht zu erwarten. Das Produkt ist frei von Allergenen und beispielsweise auch Gluten sowie Laktose. Berichtete Nebenwirkungen von anderen Kunden sind Übelkeit und Magenkrämpfe. Diese fallen in der Zahl jedoch so gering aus, dass nicht wirklich bestätigt werden kann, dass diese Einzelerscheinungen wirklich dem OPC oder speziell diesem Produkt zuzuordnen sind.

Vitamaze OPC Traubenkernextrakt Packungsinhalt und ErklaerungEinnahme

Trotz der hohen Dosis von OPC verfügt die Kapsel über eine normale Größe, weshalb keine Schwierigkeiten bei der Einnahme zu erwarten sind. Der Hersteller empfiehlt Erwachsenen die Einnahme von einer Kapsel pro Tag, am besten vor einer Mahlzeit und mit einem oder zwei Glas/Gläsern Wasser. Es sollte pro Tag, auch wegen der sowieso schon hohen Dosis, auf keinen Fall mehr als eine Kapsel eingenommen werden.

Herstellungsland

Die Herstellung des Produktes fand in Deutschland statt, zum Herkunftsland der Trauben werden indes keine Angaben gemacht - was aber keine Seltenheit ist. Aufgrund der Produktion in Deutschland unterliegt das Produkt zugleich den hohen GMP-Standards. Verpackt wird es ebenfalls in Deutschland.

Preis-/Leistungsverhältnis

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 18,87 Euro ist das Produkt auf Amazon verfügbar. Ebenso bietet der Hersteller die Bestellung von mehreren Dosen zugleich an, wodurch sich der Preis je Dose weiter reduziert. Wer das Produkt bereits kennt und schätzt, könnte sich also auch einen Vorrat sichern und somit weiter sparen. Es wird außerdem eine 30-tägige kostenfreie Rücknahme durch den Hersteller angeboten.

Das Preis-/Leistungsverhältnis des Produktes ist als ausgezeichnet zu bewerten, vor allem da die enthaltenen 180 Kapseln für insgesamt sechs Monate reichen. Damit müssen pro Person lediglich zwei Dosen erworben werden (aktueller Preis 35,84 Euro), um den gesamten Jahresbedarf an 365 Tagen im Jahr zu decken. Neben dem günstigen Preis überzeugt das Produkt auch mit seinen qualitativen Eigenschaften.

Qualität/Zertifikate

Der Hersteller hat sich den hohen OPC-Gehalt durch ein unabhängiges Institut bestätigen lassen, welches außerdem die Reinheit des OPC überprüft. Ebenso untersteht vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C einer fortlaufenden Qualitätskontrolle durch das Labor "Eurofins", welches vielen internationalen Herstellern als Ansprechpartner dient und über einen ausgezeichneten Ruf verfügt. Die in Deutschland notwendigen, hohen GMP-Standards wirken sich ebenfalls positiv auf die Qualität des Produktes aus.

Unter den Gesichtspunkten der Qualität ist zu erwähnen, dass das Produkt sowohl tierische Gelatine als auch synthetisch hergestelltes Vitamin C enthält. Ein Bio-Siegel ist deshalb auf diesem nicht zu finden, für Vegetarier und Veganer ist vitamaze OPC Traubenkernextrakt + Vitamin C ebenfalls keine Option. Die tierische Gelatine wirkt sich aber nicht negativ auf die reine Qualität des Produktes oder dem enthaltenen OPC aus, selbiges gilt für das synthetisch hergestellte Vitamin C. Letzteres begünstigt die Wirkung, wer stattdessen aber lieber Vitamin C aus natürlichen Quellen wie Obst einnehmen möchte, sollte auf ein Produkt ohne weiteren Vitamin C Anteil ausweichen.

Fazit

Ein starkes und vor allem günstiges Produkt, welches durch das Beimischen von Vitamin C die Wirksamkeit vom OPC noch einmal steigern soll. Dieses Vitamin C ist jedoch synthetischen Ursprungs, was der Transparenz wegen als Manko bezeichnet werden muss. Der Hersteller besitzt alle notwendigen Zertifikate, produziert in Deutschland und lässt sein Produkt konsequent von unabhängigen Dritten auf die Qualität überprüfen.

Insbesondere die Menge (180 Kapseln) ist bei dem geringen Preis als positiv zu bewerten, denn so reicht eine Dose für ein sattes halbes Jahr. Die wiederverschließbare kleine Dose garantiert einen unkomplizierten Umgang und kann auch auf Reisen mitgenommen werden. Für Veganer und Vegetarier ist das Produkt wegen der tierischen Gelatine aber nicht geeignet.

Vorteile

  • sehr hoher OPC Gehalt (nachgewiesen)
  • hohe Menge bei geringem Preis
  • Mengenrabatt bei mehreren Dosen möglich
  • 100 mg synthetisches Vitamin C enthalten
  • kompakte Kapselgröße
  • keine Allergene und kein Magnesiumstearat
  • 30-tägige Rücknahme durch den Hersteller

Nachteile

  • Verwendung von tierischer Gelatine (für Veganer und Vegetarier von Bedeutung)
  • Vitamin C ist zwar enthalten, aber synthetischen Ursprungs

Sports/Health OPC Traubenkernextrakt Kapseln

Eine hohe Menge von 350 mg CPC pro Kapsel, welche durch unabhängige Prüflabore nachgewiesen wird. Es handelt es sich zudem um ein absolut natürliches Produkt, da auf den Einsatz von synthetischen Vitaminen verzichtet wird. Das Produkt wurde in Deutschland produziert und unterliegt den GMP-Standards.

Sports Health OPC Traubenkernextrakt KapselnInhaltsstoffe

Alle Inhaltsstoffe werden in Deutschland verarbeitet, der Ursprung der Trauben wird jedoch nicht dokumentiert. Der OPC-Gehalt wurde von einem unabhängigen Prüflabor (Prof. Kruz GmbH) überprüft und über ein Zertifikat bestätigt. Es kommen ausschließlich zu 100% natürliche Inhaltsstoffe zum Einsatz. Ein Bio-Siegel besitzt das Produkt aber nicht, da keine ausschließlich nachhaltige Produktionskette zur Verarbeitung angewandt wird.

Die enthaltenen Stoffe sind zu 100% vegan, weshalb die Sports/Health OPC Traubenkernextrakt Kapseln sogar für Vegetarier und Veganer eine Option darstellen. Die Inhaltsstoffe in der kompletten Auflistung gemäß der Angaben des Herstellers:

  • Traubenkernextrakt
  • Hydoxypropylmethyl-Cellulose für die Kapselhülle

Wirkung und Nebenwirkung

OPC soll verschiedene, positive Wirkungen erzielen, sofern die minimale Tagesdosis von 1-2 mg pro kg Körpergewicht erreicht wird - was bei dieser hohen Dosierung definitiv der Fall ist. Unter anderem hilft OPC beispielsweise bei entzündlichen Erkrankungen wie Arthrose, bei einer länger anhaltenden Müdigkeit oder Schlappheit und bei Gelenkbeschwerden. All die positiven Effekte und Wirkungen von OPC können bei diesem Produkt aufgrund des reinen, hohen OPC-Gehalts erzielt werden. Vitamine sind nicht enthalten, weshalb die typischen Wirkungen dieser, beispielsweise die Stärkung des Immunsystems, von dieser Seite her nicht zu erwarten sind.

Nebenwirkungen sind bei einer herkömmlichen Anwendung von OPC nicht zu erwarten. Einige Kunden sprechen jedoch von einer minimalen bis keinen Wirkung, wobei diese Kritikpunkte nur ausgesprochen selten auftreten und daher eher als Einzelfälle zu bezeichnen sind.

Einnahme

Die Einnahme erfolgt als Kapsel, am besten vor einer Mahlzeit und mit einem vollen Glas Wasser. Ein fester Zeitpunkt zur Einnahme ist bei OPC Kapseln nicht notwendig, es ist aber empfehlenswert, wenn sie zu einem mehr oder minder festen Zeitraum eingenommen werden, um die tägliche Dosis nicht zu vergessen.

Einige Kunden hegen Kritik an der Konzeption der Kapseln, welche minimal größer als der typische Durchschnitt ausfallen und zudem nicht vollständig gefüllt sind. Kritiker des Produkts, welche es zwar nur wenige gibt, aber die durchaus existieren, würden lieber Kapseln bevorzugen, die "bis zum Rand" aufgefüllt und dafür etwas kleiner sind.

Wie einfach (oder nicht) sich die Einnahme gestaltet, ist immer auch von der individuellen Beschaffenheit und Erfahrung abhängig. Generell sind bei der Einnahme aber keinesfalls große Schwierigkeiten zu erwarten.

Herstellungsland

Der Ursprung der Trauben wird zwar nicht angegeben, das Produkt selbst wird aber direkt in Deutschland hergestellt. Dazu gehören sowohl die Verarbeitung der Inhaltsstoffe als auch das Abpacken des fertigen Produkts.

Preis-/Leistungsverhältnis

Mit einer UVP von 29,95 Euro (oftmals verfügbar zum Preis von 16,99 Euro) erhältlich und insgesamt 60 Kapseln, was einem Vorrat von zwei Monaten entspricht, zählt das Produkt aus dem Hause Sports Health definitiv eher zu den OPC-Präparaten in der gehobenen Preisklasse. Dafür erhalten Kunden ein 100% natürliches Produkt mit 350 mg reinem OPC, gewonnen aus 500 mg Traubenkernextrakt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist somit als "gut" zu bewerten.

Qualität und Zertifikate

Das Produkt darf auf seine "100% natürlichen Inhaltsstoffe" hinweisen, da keine synthetischen Stoffe zum Einsatz kommen. Weiterhin hält das Produkt ein Zertifikat des Instituts "Prof. Kurz GmbH", welches sowohl den angegeben Gehalt als auch die Reinheit vom OPC bestätigt hat. Es ist außerdem frei von gentechnisch veränderten Inhaltsstoffen, was sich bereits aus der Kennzeichnung der ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffe ergibt.

Weiterhin tragen die Kapseln (beziehungsweise die Verpackung) das Siegel "Made in Germany", da der komplette Herstellungsprozess in Deutschland stattfindet. Ein Siegel "100% vegan" besitzt das Produkt ebenfalls, da beispielsweise keine Gelatine für die Kapsel verwendet wurde. Eine Bio-Zertifizierung existiert indes nicht, da kein biologisch kontrollierter Anbau stattgefunden hat oder dieser zumindest nicht nachgewiesen wurde.

Fazit

Aufgrund der hundertprozentigen natürlichen Zusammensetzung sind die Sports/Health OPC Traubenkernextrakt Kapseln vor allem für Menschen interessant, die keine synthetischen Inhaltsstoffe in ihren Produkten wünschen. Der OPC-Gehalt ist definitiv mehr als hoch genug, um einen Tagesbedarf voll zu decken. Das reine OPC Produkt schneidet im Test auf Platz 3 damit immer noch als "sehr gut" ab und eignet sich zugleich für Veganer.

Wer von diesem Produkt überzeugt ist, kann bei Amazon außerdem die Option eines "Spar-Abos" nutzen, mit dem sich der Preis pro Dose noch einmal reduziert. Um die Wirkungsweise des enthaltenen OPC zu steigern, ist es empfehlenswert separat Vitamine einzunehmen, beispielsweise aus der Acerola Frucht, wie das konkret vom Hersteller empfohlen wird.

Vorteile

  • hochdosiert mit 350 mg OPC
  • 100% natürlich ohne synthetische Stoffe
  • vegan
  • laufende Zertifizierung und kontinuierliche Prüfungen des OPC durch Dritte
  • auch für Allergiker geeignet
  • Made in Germany
  • Vorrat für zwei Monate, im Spar-Abo verfügbar

Nachteile

  • keine Bio-Zertifizierung durch kontrollierten, biologischen Anbau
  • kein Vitamin C enthalten, sollte also separat eingenommen werden
  • aus dem gehobenen Preissegment

Natural Elements OPC Traubenkernextrakt

Das natural elements OPC Traubenkernextrakt in Kapselform überzeugt nicht nur mit einer hohen Dosis OPC, sonder zugleich auch durch den Verzicht auf jegliche synthetische Inhaltsstoffe. Es ist außerdem geschmacksneutral, wird in Deutschland produziert und eignet sich sogar für Veganer. Insgesamt wird unter den sechs besten OPC-/Traubenkernprodukten damit der vierte Platz erreicht!

Natural Elements OPC TraubenkernextraktInhaltsstoffe

Das natural elements OPC Traubenkernextrakt wird aus europäischen Weintrauben hergestellt, weshalb sogar der Ursprungsort der Trauben bekannt ist. Alle Inhaltsstoffe, so auch die Kapsel selbst, sind für Vegetarier und Veganer geeignet, auf weitere Zusatzstoffe wird verzichtet. Folglich ist in diesem OPC Präparat kein Vitamin C enthalten, ebenso keine synthetischen Zusätze, wie beispielsweise Magnesiumsalze.

Eine der Kapseln enthält nach Herstellerangaben 280 mg OPC, wobei zwei verschiedene Prüfungen eingesetzt wurden. Nach Bate-Smith beziffert sich der Anteil auf 380 mg OPC, nach konservativer HPLC Methodik auf 212 mg - der Hersteller gibt folglich das Mittel beider Richtwerte an. Die Inhaltsstoffe werden nach Angaben von natural elements komplett chemiefrei gewonnen. Bei der Produktion werden deshalb nur Wasser und Alkohol zur Extraktion verwendet, auf Chlorchemie wird verzichtet.

Das Produkt ist außerdem frei von Trennmitteln, Aromen, Stabilisatoren, Laktose, Gluten, Konservierungsstoffe und Farbstoffe - es handelt sich gemäß der Inhaltsstoffe also um ein 100% natürliches Produkt. Die komplette Auflistung der Inhaltsstoffe gliedert sich wie folgt:

  • Traubenkernextrakte mit durchschnittlich 280 mg OPC
  • Hydroxypropylmethylcellulose als pflanzliche Kapselhülle

Wirkung und Nebenwirkung

Das natural elements OPC Traubenkernextrakt wird unter anderem in Zusammenhang mit entzündlichen und chronischen Erkrankungen, bei Hautproblemen und als Anti-Aging-Mittel im Kampf gegen Falten und schlaffe Haut eingesetzt. Nebenwirkungen sind nicht bekannt und nicht zu erwarten, da auf jegliche potentiell bedenklichen Zusatzstoffe verzichtet wird. Um Nebenwirkungen auszuschließen, sollte die tägliche Verzehrmenge von 1 Kapsel nicht überschritten werden.

Natural Elements OPC Traubenkernextrakt ohne ZusatzstoffeEinnahme

Das Produkt wird hochdosiert in Form von Kapseln durchschnittlicher Größe ausgeliefert. Die Kapseln könnten zwar etwas kleiner sein, dennoch sind zusammen mit Wasser keine Probleme zu erwarten. Der Hersteller selbst gibt an, dass sie im Idealfall kurz vor einer vollständigen Mahlzeit eingenommen werden sollten - natürlich wie gewohnt in unzerkautem Zustand.

Herstellungsland

Das Produkt selbst trägt das Siegel "Made in Germany", die Verarbeitung erfolgt also direkt in Deutschland. Besonders löblich im Vergleich der Produkte ist der Umstand, dass sich natural elements tatsächlich zur Herkunft der Trauben äußern, was bei OPC-Produkten leider immer noch nicht häufig der Fall ist. Die hier genutzten Weintrauben stammen aus verschiedenen europäischen Ländern, je nach Erntezeit, und werden in Deutschland schließlich frei von Chemie verarbeitet.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Produkt trägt eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von 19,99 Euro. Speziell bei Amazon ist es außerdem als Spar-Abo erhältlich, mit dem weitere 5 Prozent gespart werden können, wenn man sich für eine regelmäßige Bestellung entscheidet. Da die Packung insgesamt 180 Kapseln enthält, reicht sie für sechs volle Monate, wenn jeden Tag solch eine OPC-Kapsel eingenommen wird. Folglich ist das Abo nicht zwingend interessant, außer das Produkt wird in Haushalten mit mehreren Mitgliedern, die OPC Kapseln einnehmen, verwendet.

Generell ist das Preis-/Leistungsverhältnis als ausgezeichnet zu bezeichnen, denn mit der großen Packungsgröße geben Sie monatlich lediglich etwa 3,50 Euro für den täglichen Vorrat an OPC aus. Mit Hinblick auf das Preis-/Leistungsverhältnis zählen die natural elements OPC Kapseln zu den absoluten Spitzenreitern in unserem Test.

Qualität und Zertifikate

Die natural elements OPC Traubenkernextrakt Kapseln tragen das Siegel "Made in Germany" und geben transparente Informationen zum Herkunftsland der Trauben. Eine Überprüfung des OPC-Gehalts findet sowohl intern im Unternehmen als auch durch ein unabhängiges Unternehmen nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 statt - immer jeweils mit zwei verschiedenen Verfahren. Das unabhängige Labor, welches als Dritter den OPC-Gehalt verifiziert, hat seinen Sitz ebenfalls in Deutschland.

Aufgrund der Produktion und Verarbeitung in Deutschland unterliegt das Produkt den strengen Vorschriften für Nahrungsergänzungsmittel des Gesetzgebers. Käufer können somit eine beständig hohe Qualität jeder Packung und Kapsel erwarten. Eine Bio-Zertifizierung besteht nicht, da der kontrollierte, nachhaltige Anbau der Trauben nicht nachgewiesen wurde. Auf die Qualität hat dieser Umstand aber keinen Einfluss.

Fazit

Bei den natural elements OPC Traubenkernextrakt Kapseln handelt es sich definitiv um ein echtes Qualitätsprodukt, welches sich seinen vierten Platz in unserem Test redlich verdient hat. Besonders positiv fällt auf, dass die Herkunftsländer der Trauben transparent deklariert werden, ebenso ist aber auch der besonders günstige Preis eine Stärke.

Aufgrund Zertifizierungen durch unabhängige Labore, jeweils nach zwei Testverfahren, können sich Käufer sicher sein, dass auch wirklich das OPC drin ist, was der Hersteller angibt. Andere Kunden, so beispielsweise in den Bewertungen bei Amazon, loben das Produkt vor allem für den guten Preis. Einige Personen äußern sich vereinzelt kritisch, da sie sich einen noch höheren OPC-Gehalt wünschen würden. Aufgrund der Herkunftslanddeklarierung gibt es ein "sehr gut" mit Testnote 1,5!

Vorteile

  • hoher Gehalt von 280 mg OPC
  • ohne synthetische Zusätze und Allergene
  • vegan
  • deklariert Herkunftsland der Trauben
  • ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • erworbene Zertifikate durch Dritte
  • Made in Germany

Nachteile

  • keine Vitamin-Zusätze, weder synthetisch noch natürlich
  • keine Bio-Zertifizierung zwecks kontrolliertem Anbau
  • keine Zufriedenheitsgarantie mit Rücknahme durch den Hersteller

Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl

Natürlich darf in unserem Test auch ein Produkt als Alternative zu den klassischen, weitverbreiteten Kapsel-Produkten nicht fehlen. Das Mehl zeigt vor allem Vorteile bei der Einnahme, wenn mit dem Schlucken von Kapseln Probleme bestehen, lässt sich aber auch wunderbar präzise selbst dosieren.

Raab Vitalfood Bio TraubenkernmehlInhaltsstoffe

Eine Packung enthält 300 Gramm Traubenkernmehl und ist zudem noch reich an Ballaststoffen. Ein Gramm von dem hier beschriebenen Traubenkernmehl entspricht 37 mg OPC, was bei der Dosierung zu berücksichtigen ist. Wer also beispielsweise 100 mg OPC täglich einnehmen möchte, sollte bei der Zubereitung 3,7 Gramm Traubenkernmehl verwenden. Wer mehr möchte, kann seine tägliche Dosis natürlich auch zweiteilen. Generell ist die Dosierung bei Mehl-Produkten ausgesprochen flexibel angelegt, zudem sind diese, wie die obige Formel zeigt, sehr ergiebig.

Weiterhin enthält das Traubenkernmehl noch Ballaststoffe. Der Hersteller gibt die Dosierung mit 59 Gramm Ballaststoffen pro 100 Gramm Traubenkernmehl an. Die Menge an Ballaststoffen ist, speziell mit Hinblick auf die Dosierungsmenge bezüglich des OPC, sicherlich nicht umwerfend, kann aber dennoch dabei helfen, wenn über die Ernährung nur wenige Ballaststoffe aufgenommen werden. Es kommen keine tierischen Inhaltsstoffe oder Gluten zur Verwendung.

Die vollständige Auflistung wie folgt:

  • 100% Traubenkernmehl teilentölt

Wirkung und Nebenwirkung

Das OPC aus dem Mehl kommt ebenso wie jenes aus Kapseln mit vielen positiven Effekten, welche bereits bei den anderen Produkten umfassend erläutert worden. Nebenwirkungen sind unter Umständen durch die Ballaststoffe denkbar, so beispielsweise Blähungen oder ein kurzes Völlegefühl. Generell sollten aufgrund der recht geringen Menge an Ballaststoffen aber keine nennenswerten Nebenwirkungen auftreten. Das OPC selbst ist wie gewohnt, sofern die Verzehrmenge berücksichtigt wird, frei von Nebenwirkungen.

Das Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl besitzt nach Meinung vieler Kunden einen nussigen Geschmack. Ob dieser Umstand als positiv oder negativ empfunden wird, muss jeder für sich selbst entscheiden, daher soll das bei der finalen Bewertung keine Rolle spielen.

Bio Traubenkernmehl Raab Vitalfood Zutaten und VerwendungEinnahme

Natürlich ist das Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl in erster Linie für Menschen interessant, welche keine Kapseln einnehmen wollen oder mit Tabletten und Kapseln stets Probleme haben. Die Zubereitung von dem Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl kann gemäß der eigenen Präferenzen erfolgen. Denkbar ist beispielsweise das Mehl in einen Joghurt zu mischen, es mit Müsli zu kombinieren oder es in einen Saft zu träufeln. Da das Mehl sehr fein gemahlen wurde, gestaltet sich auch die Einnahme denkbar einfach.

Herstellungsland

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt. Raab machen aber keine Angaben zum Herkunftsland der Trauben. Es ist lediglich die Rede davon, dass diese besonders fein verarbeitet werden und dabei keine chemischen Prozesse zum Einsatz kommen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Das Produkt besitzt, wenn es nicht außergewöhnlich stark dosiert wird, ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Eine Packung dürfte ungefähr für 100 Tage reichen, was bei einer UVP von 6,99 Euro lediglich rund 2,33 Euro pro Monat entspricht. Daran kommen die meisten Produkte in Kapselform nicht heran, jedoch müssen diese natürlich auch nicht mit Joghurt, Säften und Co. vermischt werden.

Qualität und Zertifikate

Mit dem hohen Anteil von OPC kann das Produkt ebenso punkten wie mit einer Bio-Zertifizierung, die den ökologischen Anbau sowie die nachhaltige Produktionskette bestätigt. Das Unternehmen besteht zudem bereits seit dem Jahr 1989 und wirbt mit einer beständig hohen Qualität. Außerdem besitzt das Unternehmen Raab eine IFS-Zertifizierung. Weitere Zertifikate wurden jedoch nicht eingeholt, so auch keine Laborwerte, die den OPC-Gehalt bestätigen würden. Das liegt auch daran, dass das Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl nach deutschem Recht kein Nahrungsergänzungsmittel darstellt und folglich anderen Anforderungen als die Produkte in Kapselform unterliegt.

Fazit

Das Raab Vitalfood Bio Traubenkernmehl dürfte vor allem aus zwei Gründen interessant sein: Erstens das Bio-Zertifikat und zweitens die Beschaffenheit als Mehl. Damit ist es beispielsweise sehr attraktiv für Menschen, die auf die Bio-Tauglichkeit ihrer Produkte achten und dieses Siegel bei den Nahrungsergänzungsmitteln in Kapselform vermissen. Ebenso ist es eine gute Wahl für alle, die sich mit Tabletten und Kapseln eher schwer tun, denn die Einnahme gestaltet sich durch das Beimischen bei Joghurt und Co. als ausgesprochen unkompliziert.

Ebenfalls starke Argumente liefert das Produkt durch seinen sehr günstigen Preis, den kein anderes Präparat in Kapselform in dieser Form erreichen kann. Der Transparenz wegen muss aber auch angemerkt werden, dass der Hersteller zwar das Bio-Siegel einholte, auf weitere Zertifikate und Prüfungen durch Dritte aber verzichtet hat. Demnach gibt es keine unabhängige Instanz, die den angegebenen OPC-Gehalt nachweist - Käufer müssen folglich auf den Hersteller vertrauen, der aber bereits seit dem Jahr 1989 am Markt ist und in einem IFS-Unternehmen herstellen lässt.

Vorteile

  • Bio-Zertifizierung
  • hoher OPC-Gehalt
  • sehr flexible Dosierung
  • unkomplizierte Einnahme ohne Kapseln
  • nussiger Geschmack
  • Trauben aus Europa, ohne weitere Angaben zum Land
  • sehr günstiger Preis
  • keine bedenklichen Zusatzstoffe

Nachteile

  • keine Zertifikate von Dritten (Labore oder Institute)
  • Dosierung ist eigenständig vorzunehmen
  • muss mit Sekundärprodukten wie Joghurt oder Säften vermischt werden
  • keine enthaltenen Vitamine

My Beautique OPC Hyaluron

Das My Beautique OPC Hyaluron aus dem Hause Divana kommt in Kapselform in einer Dose zu 60 Kapseln. Die Besonderheit an diesem Produkt ist der Umstand, dass es einerseits reines OPC (198,5 mg) enthält und andererseits noch Hyaluronsäure beigemischt wurde. Damit hebt es sich eindeutig von anderen Produkten auf dem Markt ab.

My Beautique OPC HyaluronInhaltsstoffe

Eine Kapsel enthält 195,5 mg OPC sowie 150 mg Hyaluronsäure. Letztere ist ein natürlicher Bestandteil von der Haut, welche unter anderem den Feuchtigkeitshaushalt dieser ausbalanciert und für das Abspeichern der extern zugeführten Feuchtigkeit verantwortlich ist. Hyaluronsäure findet sich kaum überraschend in vielen hochwertigen Feuchtigkeitscremes, wobei die "innere Therapie" über die Einnahme in Kapseln als noch effektiver gilt. Der Hersteller wirbt außerdem mit der Bioverfügbarkeit und höchster Qualität, welche unter anderem durch Zertifizierungen unterstrichen werden.

Das Produkt ist frei von tierischen Stoffen (100% vegan), frei von Laktose und frei von Gluten. Es eignet sich somit sogar für Allergiker, außer es besteht eine bekannte Allergie gegenüber Hyaluronsäure.

Die vollständige Auflistung der Inhaltsstoffe:

  • Traubenkernextrakt (Vitis vinifera L.) – davon 195,5 mg OPC (70%)
  • Natriumhyaluronat
  • Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcelulose

Wirkung und Nebenwirkung

Durch die Kombination aus Hyaluronsäure und OPC werden viele positive Effekte erzielt. So bestehen alle Vorteile, die bereits durch das OPC bekannt sind, unter anderem:

  • Entgegentreten von Alterserscheinungen
  • Hilfe bei entzündlichen und chronischen Erkrankungen
  • Bindung von freien Radikalen

Außerdem ergeben sich durch die Hyaluronsäure noch positive Effekte, so beispielsweise werden die Feuchtigkeitsspeicher der Haut neu ausbalanciert, während zugleich wertvolle Feuchtigkeit von innen heraus gespendet wird. Nebenwirkungen sind bei einer Dosierung entsprechend der Herstellerangaben nicht zu erwarten, da sowohl OPC als auch Hyaluronsäure nicht mit Nebenwirkungen überdosiert werden können.

My Beautique OPC Hyaluron Kapseln laborgeprueftEinnahme

Die My Beautique OPC Hyaluron Kapseln sind, wie ihr Name schon verspricht, als Kapseln konzipiert. Der Hersteller gibt als Verzehrempfehlung an, dass zwei Kapseln pro Tag eingenommen werden sollen, um auf 300 mg Hyaluronsäure und 397 mg OPC täglich zu kommen - vor allem bei Menschen mit geringem Körpergewicht ist das unserer Meinung nach aber nicht unbedingt notwendig, wenn nach der typischen Formel (1-2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht) gegangen wird.

Weiterhin muss sich der Anbieter auch von Kunden Kritik wegen dieser Praxis gefallen lassen, denn die Packung reicht so natürlich nur halb so lange, wie man auf den ersten Blick annehmen würde. Zudem ergeben sich Schwierigkeiten für Menschen, die sowieso schon Probleme mit dem Schlucken von Kapseln und Tabletten haben, da sie laut dem Hersteller nun zwei täglich statt lediglich einer Kapsel nehmen müssen. Diese sind von ihrer Größe her zudem relativ groß.

Der Hersteller gibt spezifisch an, dass die beiden Kapseln mindestens 30 Minuten vor einer Mahlzeit mit viel Wasser eingenommen werden sollten.

Herstellungsland

Das Produkt wurde in Deutschland produziert und trägt folglich das Siegel "Made in Germany". Nähere Angaben zu den Traubenextrakten sowie dem Herkunftsland der Trauben werden nicht gemacht.

Preis-/Leistungsverhältnis

Der Hersteller gibt für sein Produkt eine UVP von 24,95 Euro an, jedoch ist dieses auf Amazon bereits direkt vom Hersteller für 16,95 Euro zu haben. Weitere Sparmöglichkeiten ergeben sich durch das Spar-Abo von Amazon. Trotz dieser Option siedeln sich die My Beautique OPC Hyaluron Kapseln ohne Zweifel im gehobenen Preissegment an. Letztlich reicht eine Packung gemäß der Verzehrempfehlung lediglich für einen Monat, folglich muss mit einem Preis zwischen 16,95 und 24,95 je Monat gerechnet werden. Das ist weit über dem Standard von anderen Kapseln.

Für das Preis-/Leistungsverhältnis kann von unserer Seite her daher nur ein "befriedigend" (Schulnote 3) in Frage kommen.

Qualität und Zertifikate

Der Hersteller gibt selbst die Bioverfügbarkeit des Produktes an, weshalb die My Beautique OPC Hyaluron Kapseln für Menschen interessant sein dürften, die auf eine tadellose Bioverfügbarkeit bei ihrem Einkauf achten. Der Hersteller ist außerdem nach ISO 13485 und HAACP zertifiziert und prüft die enthaltenen OCP kontinuierlich - sowohl hinsichtlich der Qualität auch mit Hinblick auf die angegebene Menge. Zertifikate von Dritten wurden indes nicht eingeholt und befinden sich folglich auch nicht auf der Verpackung.

Fazit

Mit der Kombination aus OPC und Hyaluronsäure sprechen die My Beautique OPC Hyaluron Kapseln vor allem Menschen mit trockener Haut an, die sich einerseits antioxidative Eigenschaften vom OPC und andererseits die Feuchtigkeit/straffende Wirkung von Hyaluronsäure zu Nutze machen möchten. Positiv ist definitiv, dass es sich hierbei um eine Innovation handelt, die für viele Menschen interessant sein dürfte, denn ausbalancierte Feuchtigkeitsspeicher sind ein wichtiges Kriterium, um das Strahlen und die Elastizität der Haut dauerhaft zu gewährleisten.

Da der Hersteller als Premium-Hersteller zertifiziert ist und außerdem in Deutschland produziert, unterliegt er automatisch den strengen Vorschriften des Gesetzgebers. Zertifikate von Dritten wurden aber nicht eingeholt. Der Hauptkritikpunkt an den My Beautique OPC Hyaluron Kapseln liegt zweifelsfrei in der Dosierung. Mit lediglich 60 enthaltenen Kapseln und der Verzehrempfehlung von zwei Kapseln täglich reicht der Vorrat letztlich nur für einen Monat. Man muss daher hinterfragen, ob eine höhere Dosierung pro Kapsel nicht eher im Interesse des Kunden wäre, welcher sich durchaus getäuscht fühlen könnte, wenn er wie gewohnt von einer Kapsel täglich und damit zwei Monate Vorrat ausgeht.

Vorteile

  • moderater OPC Anteil pro Kapsel
  • zusätzlich Hyaluronsäure für Straffung und Glättung der Haut enthalten
  • vegan, ohne Gluten und ohne Laktose
  • sehr edle Verpackung
  • ohne synthetische Zusätze, wie beispielsweise Magnesiumsalze
  • Made in Germany
  • Hersteller besitzt internationale und nationale Zertifizierungen

Nachteile

  • gehobener Preis
  • Verzehrempfehlung schreibt zwei Kapseln statt einer pro Tag vor
  • reicht damit lediglich für einen Monat
  • keine Zertifikate von Dritten
  • keine enthaltenen Vitamine

Die Wichtigsten OPC Traubenkernextrakt Kaufkriterien

Unser umfassender Test hat bereits viele Produkte auf "Herz und Nieren" überprüft und diese einmal genauer unter die Lupe genommen. Natürlich möchten wir Ihnen aber auch bei der eigenen Recherche behilflich sein, falls Sie doch einmal ein völlig anderes oder neues Produkt ausprobieren möchten. Der nachfolgende "Buyers Guide" widmet sich daher typischen Fragen (mitsamt deren Antworten) und hilft Ihnen bei der Wahl eines für Sie passenden und generell hochwertigen Produktes! Alle OPC-haltigen Nahrungsergänzungsmittel gelten in Deutschland als rechtmäßig verkehrsfähig! (BVerwG Urteil)

Welche Wirkung ist von OPC Produkten generell zu erwarten?

Wirkungsvielfalt des OPC TraubenkernextraktsOPC wird von vielen Kosmetikern und Fachleuten als eine Art Wundermittel verstanden, welches vor allem positiv auf die Haut und die Zellen wirkt. Die antioxidativen Eigenschaften mitsamt der Bindung von freien Radikalen spielen dabei definitiv eine große Rolle. Generell ist die Liste der Beschwerden, bei denen OPC eine Hilfe darstellen könnte, sehr lang. Unter anderem wird OPC mit diesen positiven Effekten in Verbindung gebracht:

  • Linderung bei entzündlichen Krankheiten
  • Prävention negativer gesundheitlicher Effekte
  • der Erhalt von Jugendlichkeit und Schönheit
  • Bindung freier Radikale

Weiterhin wird OPC auch immer als natürliche Hilfe bei diesen Erkrankungen angeboten:

  • Erkrankungen der Augen
  • Probleme mit dem Herz-Kreislaufsystem
  • Gefäßprobleme
  • Allergien
  • Unreine Haut, Akne, Neurodermitis
  • PMS
  • Diabetes
  • Arthritis

Wie reagiert OPC mit anderen Vitaminen?

Häufig finden Sie Produkte, die das OPC zusammen mit Vitamin C oder sogar mit Vitamin A und Vitamin E kombinieren. Das geschieht natürlich nicht grundlos. Durch die Kombination mit Vitamin C kann das OPC im Körper noch effizienter wirken, die Bindung von freien Radikalen wird also unterstützt. Bezüglich Vitamin A und E ist von Vorteil, dass beide Vitamine länger im Körper verweilen, wenn dieser auch noch mit OPC "gefüttert" wird.

Das richtige OPC-Produkt finden

das richtige OPC Traubenkernextrakt Produkt findenEs existieren am Markt generell drei OPC-Produkte: In Form von Kapseln, als Mehl und als Öl. Welches Sie davon wählen, obliegt ganz Ihnen, Vor- und Nachteile im direkten Vergleich haben alle drei Produktgattungen.

Die Kapseln überzeugen mit ihrer hohen Konzentration und verschonen Sie vor überflüssigen Kalorien, dennoch müssen Sie vor allem bei einer Bestellung im Ausland darauf aufpassen, nicht versehentlich ein "Schwindelprodukt" zu erhalten. Außerdem zeigt sich vor allem bei den Kapseln, dass Qualität durchaus auch seinen Preis hat. Von Vorteil ist außerdem, dass diese Produkte teilweise noch mit Vitaminen kombiniert werden. In diesem Fall ist es besonders gut, wenn diese Vitamine ebenfalls auf natürliche Art und Weise gewonnen werden.

Eine Alternative ist das Traubenkernmehl, welches natürlich ebenfalls OPC enthält. Von Vorteil ist, dass die Dosierung sehr flexibel ist. Mit einer feinen Waage und den Angaben auf der Verpackung bestimmen Sie selbst, wie hoch Ihre Dosis OPC am Tag ausfallen soll. Beachten Sie aber natürlich dennoch die Verzehrempfehlung des Herstellers. Es handelt sich bei solch einem Mehl immer um ein reines Naturprodukt, was außerdem frei von Laktose und Gluten ist. Zudem enthält es wertvolle Ballaststoffe.

Die dritte Alternative ist das Traubenkernöl. Es gilt als eine Quelle von wertvollen und wichtigen Inhaltsstoffe, vor allem Vitamin E ist in hohen Mengen enthalten. Sie haben bei den meisten Produkten die Wahl, ob Sie dieses äußerlich oder innerlich anwenden. Insbesondere bei Hautproblemen ist auch denkbar, dass dieses Öl lediglich äußerlich angewandt wird. Negativ ist bei diesen Ölen meist, dass sich der OPC-Gehalt in einem relativ überschaubaren Rahmen einpendelt, außerdem besitzen Öle zusätzliche Kalorien, wenn sie innerlich angewandt werden.

Studien und medizinische Einschätzungen

Obwohl viele Fachleute die starke Wirkung von OPC schätzen, ist dieses in der Medizin noch nicht wirklich angekommen. Studien existieren zwar, aber eher in verhältnismäßig geringer Zahl, weshalb sich an dieser Stelle dazu nur schwer verbindlichen Aussagen finden lassen. Ärzte äußern sich wenig bis gar nicht zu OPC, was daran liegt, dass sie aufgrund ihres Berufsstandes sehr vorsichtig mit einer "offiziellen" Einschätzung eines Produktes sein müssen, welches nur wenige medizinische Studien vorzuweisen hat.

Natürlich gibt es aber rund um den Globus Forscher und Mediziner, die ebenfalls von OPC und den jeweiligen Produkten überzeugt sind, wenn auch nicht in jedem Fall öffentlich damit geworben wird - so beispielsweise Forscher in Amerika mit Hinblick auf Leukämiezellen (Quelle: https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/news/traubenkernextrakt-selbstmordbefehl-an-leukaemiezellen_aid_358871.html). Hier sind in Zukunft sicher noch weitere Fortschritte zu erwarten. Die antientzündliche und antioxidative Wirkung wurde aber bereits von Wissenschaftlern erforscht, so unter anderem P. Mladenka, L. Zatloukalová, T. Filipský, R. Hrdina in ihrem Artikel "Cardiovascular effects of flavonoids are not caused only by direct antioxidant activity".

Die Häufigsten Fragen Zu OPC Traubenkernextrakt Produkten

OPC - OLIGOMERIC PROANTHOCYANIDINSWo können OPC Produkte gekauft werden?

Es handelt sich hierbei um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches immer wieder auch als Kosmetikprodukt eingesetzt wird. Folglich ist es kein medizinisches Produkt und muss demnach nicht über Apotheken oder auf ärztliches Rezept vertrieben werden. Stattdessen können Sie die Produkte unter anderem hier finden und kaufen:

  • in diversen Onlineshops (beispielsweise Amazon)
  • Naturkostläden
  • Drogerien
  • Kosmetiksalons

Vor allem in Onlineshops profitieren Sie von einer riesigen Auswahl und erhalten zur weiteren Orientierung zugleich noch die Bewertung von anderen Kunden. Bei Amazon ist ein Vorteil, dass die "Fragen und Antwort" Rubrik Ihnen womöglich bestehende Anliegen, wie sie von anderen Kunden bereits an den Händler und/oder Hersteller gerichtet worden, unmittelbar beantwortet.

Viele Apotheken führen ebenfalls hochwertige OPC Präparate, wobei Sie an dieser Stelle natürlich mit dem typischen Apothekenaufpreis rechnen müssen.

Woran lässt sich ein gutes OPC/Traubenkernextrakt Produkt erkennen?

Kriterien fuer gutes OPC Traubenkernextrakt ProduktEin gutes OPC Produkt sollte einen ausreichend hohen Anteil von reinem OPC vorweisen und diesen idealerweise nachweisen können - mindestens 170 mg OPC sollte ein Präparat vorweisen. Ebenfalls ist wichtig, dass auf unnötige synthetische Stoffe verzichtet wird, vor allem Magnesiumsalze. Diese sind aus gesundheitlicher Sicht bedenklich und können leicht durch andere, pflanzliche Produkte ohne negative Effekte ersetzt werden.

Sie sollten außerdem kalkulieren, ob Sie mit dem Preis-/Leistungsverhältnis zufrieden sind. Dafür müssen einerseits die Menge und andererseits die empfohlene Verzehrmenge berücksichtigt werden, um auf den gewünschten OPC-Anteil pro Tag zu kommen. Achten Sie auf "Tricks" von Herstellern, die eine doppelte Einnahme pro Tag vorschreiben, weil das einzelne Präparat weniger OPC enthält - in diesem Fall reicht eine Packung natürlich nicht so lange wie mitunter anfänglich angenommen.

Weiterhin obliegt es Ihnen, wie viel Wert Sie der vegetarischen oder veganen Tauglichkeit eines Produktes zuschreiben. Sollte Ihnen das wichtig sein, müssen Sie im Regelfall nicht lange suchen, denn die Hersteller zeichnen so etwas aus.

Achtung: Sie sollten OPC Produkte idealerweise aus und in Deutschland beziehen. Der deutsche Gesetzgeber gibt für solche Nahrungsergänzungsmittel wesentlich schärfere Vorgaben vor, als das im Ausland der Fall ist. So vermeiden Sie vor allem unerwünschte Zusatzstoffe! Selbst wenn die Produkte im Ausland mitunter günstiger sind, geht das nicht selten zu Lasten der Qualität.

Wie lassen sich "Schwindelprodukte" erkennen?

OPC Fake Produkte erkennenIn Deutschland sind diese, von einem deutschen Hersteller und produziert in Deutschland, nicht zu erwarten. Speziell ausländische Schwindelprodukte werben aber mit unrealistischen Faktoren, beispielsweise einem Verhältnis von 95 Prozent oder mehr zwischen Traubenkernextrakt und enthaltenem OPC. So etwas ist schlicht und ergreifend unrealistisch, weshalb hier quasi schon vorweg von einem Schwindelprodukt ausgegangen werden kann.

Ansonsten sind Sie gut damit beraten, sich vor allem auf offizielle Zertifikate und unabhängige Werte aus dem Labor zu verlassen. Bei Ihren eigenen Recherchen sollten Sie darauf achten, dass Sie auch Recherchen bezüglich der Dritten (also beispielsweise dem Labor) unternehmen, um deren Seriosität eigenmächtig zu überprüfen. Unser oben angeführter Test ist aber in jedem Fall frei von jeglichen Schwindelprodukten - im Zweifel können Sie sich also auf die da gelisteten Produkte (oder auch andere Artikel des Herstellers) verlassen!

Schlechte Produkte können übrigens im schlimmsten Fall unerwünschte Nebenwirkungen auslösen. Das liegt dann aber nicht an dem OPC, sondern an anderen, oftmals nicht deklarierten Zusatzstoffen, welche bei diesen Schwindelprodukten beigefügt sind. Bei einer herkömmlichen, der Verzehrmenge entsprechenden Einnahme sind bei OPC keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Gibt es OPC Produkte eigentlich erst seit kürzlich?

Keinesfalls! In der jüngeren Vergangenheit konnten die OPC Produkte nur mehr Aufmerksamkeit als in den Jahrzehnten zuvor erlangen, wobei sich sogar in den 1980er-Jahren schon vereinzelt Bücher dem OPC gewidmet haben.

Entdeckt wurden sie bereits im Jahr 1948, damals vom französischen Wissenschaftler Jacques Masquelier. Deshalb kommen OPC-Produkte in Frankreich auch schon etwas länger als in Deutschland zum Einsatz.

Wie lange sollte OPC eingenommen werden?

Da Traubenkernextrakte generell völlig unbedenklich sind, spricht selbst gegen eine lebenslange Einnahme nichts. OPC gilt als gesund, sehr verträglich und hilft bei einer Vielzahl von Beschwerden. Sie können also ruhig über längere Zeit das jeweilige Präparat einnehmen, sollten aber natürlich darauf achten, die angegebene, tägliche Verzehrmenge vom Hersteller nicht zu überschreiten. Im Zweifelsfall ist es immer empfehlenswert Rücksprache mit dem Hausarzt zu halten.

Warum ist darauf zu achten, dass kein Magnesiumstearat enthalten ist?

Ein anderes Wort für Magnesiumstearat ist "Magnesiumsalze". Hierbei handelt es sich um einen Füllstoff und ein Bindemittel, welcher bei vielen verschiedenen Produkten zum Einsatz kommt, nicht nur innerhalb des Marktes der OPC-Produkte. Der Füllstoff hat aber viele Nachteile und kann sogar Allergien auslösen. Ebenfalls besteht die Wahrscheinlichkeit, dass solche Magnesiumsalze die Wirksamkeit des eigentlich wichtigen OPC mindern würden. Qualitätsprodukte verzichten daher pauschal auf den Einsatz der Magnesiumsalze, wie Sie auch an unserem Test mit den sechs besten Produkten erkennen konnten, welche allesamt frei von Magnesiumstearat sind!

Wie viel OPC am Tag gilt als sinnvoll?

Hier scheiden sich die Geister. Generell ist entsprechender Meinungen davon auszugehen, dass 250 bis 500 mg OPC am Tag als Richtwert dienen - diesen erreichen die oben erwähnten Produkte aus unserem Test auch allesamt. Eine weitere Orientierung liefert eine häufiger genutzte Formel, bei der 1-2 mg OPC pro Kilogramm Körpergewicht errechnet werden. Der errechnete Wert ist oftmals aber eher niedrig angelegt. Generell ist das zumeist von den Beschwerden abhängig. Bei der reinen Prävention dürfte es durchaus weniger sein, bei PMS-Beschwerden gelten 200 mg OPC am Tag als guter Wert, während Augenkrankheiten meist mindestens 300 mg OPC erforderlich machen.

Orientieren Sie sich bei der Einnahmemenge immer an den Angaben des Herstellers! Dieser haftet für seine angegebene Verzehrmenge und trifft dieses deshalb keinesfalls zufällig. Wenn Sie einfach den Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung folgen, sind Sie immer auf der sicheren Seite!

Richtige Dosierung des OPC Traubenextrakts

Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)

Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)

Lucia Baldessarini ist die Chefredakteurin von TrueHealth.org. Als leitende Journalistin hat sie nicht nur jahrzehntelange Erfahrungen in den Bereichen der ausführlichen Recherchen, Faktenprüfungen und Analysen, sondern auch ein Medizin Studium absolviert, das ihr die nötige Expertise für wissenschaftliche Arbeiten beschert. Auf Lucias Urteil ist Verlass!
Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)