Die 6 Besten Ashwagandha Kapseln und Pulver Testberichte 2018

Indien hat heute mehr als eine Milliarde Einwohner, das Land zählt damit zu den bevölkerungsreichsten Staaten der Erde. Geprägt ist Indien durch eine Vielzahl differenter Bevölkerungsgruppen und Jahrtausende alten Traditionen. Möglicherweise trägt die Tatsache, dass fremde Traditionen aus fernen Ländern das Interesse und die Neugier von uns Mitteleuropäern besonders stark wecken, dazu bei, dass wir uns auch immer intensiver mit der Geschichte und Kultur Indiens beschäftigen. Dabei werden neben spirituellen und philosophischen Themen auch die Konzepte der traditionellen indischen Heilkunst angesprochen.

So ist in Indien – und zwar weit entfernt von unseren westlichen, eher schulmedizinisch geprägten Lehren – die Heilkunst der Ayurveda entstanden. Dabei handelt es sich um eine Konzeption, die auf mythologische Ursprünge zurückgeht, allerdings ihr Fundament heutzutage auch durch wissenschaftliche Zugänge und Theorien erweitert.

Auch wenn die schulmedizinische Perspektive die ayurvedischen Lehren nicht vollumfänglich befürwortet, gibt es Ayurveda-Elemente, die auch in Mitteleuropa komplementär zum Einsatz kommen. Eine nicht zu unterschätzende Bedeutung kommt dabei den traditionellen Heilpflanzen bzw. Heilkräutern wie zum Beispiel der Amalaki, der Brahmi und der Ashwagandha zu.

Ashwagandha – ein wohlklingender Name für eine wohltuende Pflanze. Zweifelsohne klingt das Wort Ashwagandha nach Exotik und lässt auf seine indische Herkunft schließen. Möchte man den Begriff aus dem Sanskrit ins Deutsche übersetzten, lautet dies in etwa folgendermaßen: der Geruch des Pferdes. In unseren Breitengraden wird die Ashwagandha-Pflanze häufig einfach als Schlafbeere oder aber als Winterkirsche (vgl. lat. Withania somnifera) bezeichnet. Teils wird die Pflanze im Deutschen auch indischer Ginseng genannt.

Obschon die Schlafbeere in zahlreichen weiteren Ländern rund um den Globus – so beispielsweise in südeuropäischen Ländern wie Griechenland, Italien und Spanien inklusive der Kanarischen Inseln, aber auch in vielen Ländern Afrikas von den Kapverden über Mauritius, die Arabische Halbinsel bis hin nach Vorder- und Südostasien – beheimatet ist, hat sie vor allem in Indien und damit natürlich auch in der Ayurveda Heilkunst einen festen Platz.

So wird Ashwagandha in der ayurvedischen Heilkunst bereits seit Jahrtausenden verwendet, wobei sie als Rasayana klassifiziert wird. Mit anderen Worten: Sie gehört im Ayurveda der Klasse der Verjüngungsmittel an. Es ist also nicht verwunderlich, dass die aus der Pflanze gewonnenen Pulver, Kapseln, Tees & Co. in der traditionellen indischen Heilkunst zum Einsatz kommen, wobei ihnen neben verjüngenden auch lebensverlängernde Wirkungen zugesprochen werden.

Inhaltsverzeichnis

Ashwagandha Testberichte

  • das Produkt wird in Deutschland hergestellt und durchläuft strenge Kontrollen
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • ungestrahlt
  • für Veganer geeignet
  • für Allergiker geeignet
  • wir konnten im Zuge unseres Produkttests keine Nachteile feststellen
  • Ausgezeichnet (1,2)
  • biologischer und streng kontrollierter Anbau
  • keine Zusätze wie beispielsweise Geschmacksverstärker o. Ä.
  • ungestrahlt
  • in Deutschland überprüft und abgefüllt
  • hohe Konzentration von Withanolide-Gehalt (mindestens 5 Prozent)
  • etwas schwieriger zu dosieren, da in Pulverform
  • Ausgezeichnet (1,3)
  • besitzt eine biologische Zertifizierung
  • weist einen hohen Gehalt an Withanoliden auf
  • stammt aus nachhaltiger Gewinnung
  • für Veganer, Vegetarier und Allergiker geeignet
  • kann zu Magenschmerzen führen
  • teilweise wurden keine Wirkungen bemerkt
  • Sehr Gut (1,5)
  • organische Zertifizierung
  • für Vegetarier und Veganer geeignet
  • keine synthetischen Inhaltsstoffe
  • keine genaue Angabe der Inhaltsstoffe
  • keine Angabe des exakten Withanolid-Gehaltes
  • aus den genannten Nachteilen nicht für Allergiker geeignet
  • Gut (1,7)
  • innovative Zusammensetzung
  • sorgt laut Erfahrungen für ein besseres Ein- und Durchschlafen
  • keine Angabe zum Withanolid-Gehalt
  • nicht glutenfrei
  • Kreuzkontaminationen durch Produktion weiterer Nahrungsergänzungsmittel möglich
  • Lavendelextrakt kann allergische Reaktion sowie negative Veränderungen des Blutdrucks verursachen
  • Gut (1,9)
  • die Kultivierung der Pflanzen erfolgt auf zertifizierten Farmen
  • Kontrollen durch die United States Department of Agriculture
  • vegan und für Allergiker geeignet
  • Kapseln wirken zum Teil minderwertig
  • keine Angaben zum Withanolid-Gehalt und schwankende Konzentration an Withanoliden
  • undurchsichtige und zweifelhafte Unternehmenspraktiken
  • Gut (2,1)

In unserem großen Ashwagandha Produkttest haben wir 6 verschiedene Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel – und zwar sowohl Kapseln als auch Pulver – unter die Lupe genommen. Wir schauen uns nicht nur an, was die einzelnen Produkte grundsätzlich zu bieten haben, sondern auch welche Inhaltsstoffe jeweils enthalten bzw. nicht enthalten sind, welche Darreichungsform angeboten und welche Dosierung empfohlen wird. Zudem werfen wir einen Blick auf die Hersteller der Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel und informieren über die Erfahrungen anderer Verbraucherinnen und Verbraucher mit den jeweiligen Produkten. Schließlich fassen wir die gewonnenen Erkenntnisse in einem Fazit zusammen und geben einen Überblick über die Vor- und Nachteile des jeweiligen Produkts.

Darüber hinaus verraten wir Ihnen im Rahmen eines Buyers Guide, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Ashwagandha Produkt kaufen möchten und beantworten die Fragen, die in Bezug auf den Kauf sowie Anwendung und Wirkung der Winterbeere häufig gestellt werden.

Ashwagandha – Das Wichtigste in Kürze

  • In der Ayurveda Heilkunst ist die Ashwagandha eine der wichtigsten Pflanzen und damit von großer Bedeutung. Sie wird vorrangig bei Schlafproblemen eingesetzt und gilt in Bezug auf zahlreiche weitere Anwendungsgebiete als effizientes natürliches Heilmittel. (Studie dazu)
  • Die Ashwagandha Pflanze hat zahlreiche weitere Namen, sie wird auch als Winterkirsche, Schlafbeere, indischer Ginseng und Withania somnifera Im traditionellen Bereich kommt die Schlafbeere nicht nur als Heilpflanze, sondern auch als Rauschmittel, Aphrodisiakum und als Narkotikum zur Anwendung. (Studie dazu)
  • Ashwagandha wird der Gruppe der sogenannten Adaptogene zugerechnet. Diesen wird nachgesagt, dass sie für eine höhere Stressresistenz des menschlichen Organismus sorgen.
  • Die Ashwagandha hat zahlreiche weitere Anwendungsgebiete, ihr werden vielseitige Wirkungen nachgesagt wie beispielsweise als Mittel zur Bekämpfung von Infektionen (Studie dazu)

Ashwagandha – Die Pflanze

Bei der Ashwagandha handelt es sich um ein krautartiges Gewächs, wobei die Pflanze bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Die Ashwagandha wird den Nachtschattengewächsen zugerechnet und trägt zur Fruchtreife Beeren von scharlachroter Farbe. Soll das in den Nahrungsergänzungsmitteln enthaltene Ashwagandha Pulver gewonnen werden, dienen allerdings die Wurzeln der Pflanze und nicht ihre Blätter oder Blüten als Quelle.

In der Pflanze sind sowohl Withanolide als auch Alkaloide enthalten.

Withanolide

Bei Withanoliden handelt es sich um eine Gruppe natürlich vorkommender chemischer Verbindungen, wobei es sich mindestens um 300 differente handelt. Beschäftigt man sich mit dem Vorkommen von Withanoliden, wird deutlich, dass diese vorrangig in unterschiedlichen Gattungen von Nachtschattengewächsen in Form sekundärer Pflanzenstoffe vorkommen. Dass Withanolide auch in der Ashwagandha enthalten sind, verrät die lateinische Bezeichnung der Pflanze, nämlich Withania somnifera, bereits. Studien haben gezeigt, dass der Nutzen, den die Withanolide für die Pflanze haben different zu sein scheint: So fanden Forscher heraus, dass ein Teil der Withanolide dafür sorgt, dass sich Insekten von der Pflanze fernhalten und sie nicht fressen. Zudem gehen Wissenschaftler aufgrund von Laboruntersuchungen davon aus, dass Withanolide auch auf den Menschen Wirkungen haben.

Die Ashwagandha verfügt sowohl in den Wurzeln als auch in den Blättern über Withanolide, wobei der Gehalt in den Wurzeln etwa 1,33 Prozent beträgt. In den Blättern ist der Gehalt an Withanoliden dagegen weitaus höher.

Alkaloide

Der Begriff Alkaloide setzt sich aus dem Arabischen Wort al-galyam d.  h. die Pflanzenschale und dem griechischen oides, d.  h. ähnlich, zusammen und bezeichnet stickstoffhaltige organische Verbindungen des Sekundärstoffwechsels, die natürlich vorkommen, meist alkalisch und zudem chemisch heterogen sind. Alkaloide wirken sowohl auf den tierischen und damit auch auf den menschlichen Organismus.

Grundsätzlich werden den Alkaloiden mehr als 10.000 differente von Mikroorganismen produzierte, tierische oder pflanzliche Substanzen zugeordnet. Zum ersten Mal wurde im Jahr 1819 der Terminus alkaliähnliche Pflanzenstoffe für Substanzen wie Solanin, Strychnin und Morphin verwendet. Anzumerken ist jedoch, dass bis heute keine allgemein gültige Definition des Alkaloid-Begriffs existiert.

Betrachtet man den Alkaloid-Gehalt der Wurzel der Ashwagandha wird deutlich, dass er im Durchschnitt zwischen 0,13 und 0,31 Prozent liegt; in Ausnahmefällen kann er jedoch auch bis zu 4,3 Prozent reichen.

Die Ashwagandha-Pflanze wird in Indien traditionell bei einer Vielzahl gesundheitlicher Probleme angewendet. Bei diesen handelt es sich zum Beispiel um die Folgenden:

  • Schlafprobleme
  • Erkältungen
  • Unruhegefühl
  • Unfruchtbarkeit und Potenzproblemen und Unfruchtbarkeit
  • Entzündungen
  • seelischen respektive nervlichen Belastungen

Ob die Ashwagandha-Pflanze tatsächlich in all diesen Bereichen positive Wirkungen vollbringen kann und wie sinnvoll es ist ein Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen bzw. wie die verschiedenen Ashwagandha Produkte bewertet werden können und welche Erfahrungen andere Konsumenten mit Ashwagandha Kapseln und Ashwagandha Pulver gemacht haben, erfahren Sie in diesem großen Ashwagandha Produkttest.

Bevor wir Ihnen jedoch einzelne Ashwagandha Produkte genauer vorstellen, geben wir Ihnen einen Überblick über die Merkmale bzw. Vorteile der Pflanze und erklären Ihnen die Wirkweise, beschreiben die Eigenschaften und thematisieren die Anwendungsbereiche ausführlicher.

Die Merkmale bzw. Vorteile von Ashwagandha im Überblick:

Grundsätzlich werden der Ashwagandha die folgenden positiven Eigenschaften zugeschrieben:

  • Ashwagandha fungiert bereits seit mehreren Jahrtausenden als ein natürliches Heilmittel. Vor allem in Indien hat Ashwagandha eine sehr lange Tradition. In Europa wurde die Wirkung der Pflanze dagegen erst relativ spät entdeckt.
  • In der Ashwagandha sind bestimmte Wirkstoffe enthalten. Zu diesen zählen beispielsweise Withanolide, durch die das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist in Einklang gebracht und gestärkt wird. Traditionellerweise wird die Ashwagandha bei innerer Unruhe sowie Libido- und Schlafproblemen angewendet.
  • Ashwagandha Produkte können in unterschiedlichen Qualitäten bis hin zur Bio-Qualität erworben werden. Je höherwertiger ein Ashwagandha Produkt ist, desto problemloser kann es mit Diäten oder spezifischen Ernährungsregeln kombiniert werden.
  • Sowohl in Deutschland als auch in der Europäischen Union sind Ashwagandha Produkte legal. Beziehen Sie Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel aus einer sicheren Quelle, gehen Sie deshalb keinerlei Risiken ein.
  • Ganz gleich, ob Frau oder Mann, die Wirkung von Ashwagandha Produkten ist ähnlich. Auch bestehen grundsätzlich keinerlei Bedenken, wenn der indische Ginseng von Kindern, Erwachsenen und Senioren, also Menschen aller Altersgruppen, eingenommen wird.
  • Die Ashwagandha Erfahrungen einer Vielzahl von Menschen – und dies nicht nur in Indien – spricht für die positiven Wirkungen des traditionellen Heilmittels.

Wirkung, Eigenschaften & Anwendungsbereiche von Ashwagandha

Neben Indien zählen auch Afghanistan und Pakistan sowie zahlreiche Länder es europäischen und nordafrikanischen Mittelmeerraums zu den Herkunftsländern der Ashwagandha. Dass die Pflanze im Ayurveda, also der traditionellen indischen Heilkunst eine wichtige Rolle spielt, wurde bereits angemerkt. Daneben wurde sie allerdings auch schon von den alten Ägyptern verwendet, um spezifische Krankheitsbilder zu behandeln. In der arabischen Tradition wurde die Pflanze zudem aufgrund ihrer schlaffördernden und narkotischen Wirkung geschätzt und teilweise auch als Rauschmittel verwendet.

Bei der Ashwagandha Pflanze handelt es sich um ein sogenanntes Adaptogen. Als solche werden in der alternativen Medizin Pflanzenstoffe bezeichnet, die biologisch aktiv sind und dem Organismus dabei helfen, Angst, Stress und andere negative Emotionen zu reduzieren bzw. mit diesen besser umzugehen. Studien weisen darauf hin, dass die Ashwagandha auch bei stressinduzierten Depressionen und die Depressionen begleitende Schlaflosigkeit für Linderung sorgen.

Die Ashwagandha weist zahlreiche Einsatzbereiche auf

Studien belegen, dass die Pflanze den Cortisolspiegel, d. h. die Stresshormone, signifikant beeinflussen respektive reduzieren kann. Hierdurch kann zudem die stressbedingte Belastung des Immunsystems minimiert werden. Darüber hinaus wird angenommen, dass das Kraut zu einer Erhöhung der körperlichen Leistungsfähigkeit beiträgt und das als „schlecht“ bezeichnete LDL-Cholesterin gesenkt wird.

Zudem gehen Forscher davon aus, dass durch die Ashwagandha eine Steigerung der Gedächtnisleistung erfolgen kann, so dass sie mittlerweile auch eingesetzt wird, die Symptomatik bei Alzheimer zu lindern. Welche Wirkungen die Ashwagandha Pflanze diesbezüglich de facto aufweist, wird derzeit in mehreren Studien eingehend untersucht.

Aufgrund ihrer vielseitigen Wirkungsweisen bzw. Anwendungsgebiete, zählt die Schlafbeere zu denjenigen Arzneimitteln im Ayurveda, das am häufigsten eingesetzt wird. Im Allgemeinen werden neben der Wurzel auch die Wurzelrinde sowie die Blätter der Pflanze zu Tees, Pulvern, Kapseln etc. verarbeitet.

Die Darreichungsformen im Überblick: Pulver, Kapseln und Extrakt

Je nachdem in welcher Darreichungsform Sie Ashwagandha erwerben, weisen die Produkte differente Eigenschaften auf. Damit eignen sie sich zudem für differente Zwecke. In dieser Infobox erfahren Sie, welche Charakteristika den jeweiligen Formen zukommen.

​Ashwagandha Extrakt:

  • wird in der Regel aus der Wurzel der Pflanze gewonnen
  • eine individuelle Dosierung ist möglich
  • sehr stark in der Wirkung

​Ashwagandha Kapseln:

  • weisen im Allgemeinen Wurzelextrakt auf
  • die jeweilige Konzentration variiert von Ashwagandha Produkt zu Ashwagandha Produkt
  • nicht so gut zu dosieren, wie reines Ashwagandha Extrakt

Ashwagandha ​Pulver

  • Herstellung erfolgt meist aus getrockneten Wurzeln, nicht aus Konzentrat, d.  h. die Wirkstoffkonzentration ist geringer als bei Ashwagandha-Produkten, die Extrakt enthalten
  • sehr gut dosierbar
  • grundsätzlich dann geeignet, wenn der Konsum nicht regelmäßig, sondern sukzessive stattfindet

Diejenigen Ashwagandha Produkte, die das Wurzelextrakt enthalten, weisen in der Regel eine höhere Wirkstoffkonzentration auf, als Ashwagandha Produkte, die lediglich aus der Wurzel gewonnen werden.

Neben den drei genannten Darreichungsformen, also Extrakt, Kapseln und Pulver, gibt es auch Ashwagandha Tinkturen und Ashwagandha Tabletten.

Überblick über die häufigsten Ashwagandha Anwendungsgebiete

Gegen Schlaflosigkeit

Der Ashwagandha wird – und dies bereits seit mehreren Jahrtausenden – nachgesagt, dass sie die Nerven beruhige und für einen ungestörten und erholsamen Schlaf sorge. Aus diesem Grund wird die Ashwagandha in unseren Breitengeraden auch als Schlafbeere bezeichnet und als natürlichen Schlafmittel verwendet. Dabei dient die Ashwagandha sowohl als Einschlaf- und als auch als Durchschlafmittel. Dass Ashwagandha jedoch nicht nur einen Einfluss auf das Einschlafen hat, sondern auch die Tiefschlafphase beeinflusst, belegen sowohl die Erfahrungen von Konsumenten als auch differente Studien. So hat die Einnahme des natürlichen Heilmittels dafür gesorgt, dass die Einschlafzeit verkürzt wird und die Tiefschlafphase länger andauert.

Bei Kinderwunsch

Im Ayurveda wird Ashwagandha auch Frauen appliziert, die schwanger werden möchten oder aber in den ersten Monaten schwanger sind, denn das Mittel soll die die schwangeren Frauen stärken und eine optimale Ernährung des Fötus sicherstellen.

Obschon der Winterkirche in westlichen Ländern eine abortive Wirkung nachgesagt wird, ist unklar, woher diese These stammt. Vielmehr wenden Frauen in Indien das Heilmittel seit Jahrtausenden auch während der Schwangerschaft an – ihre Erfahrungen mit Ashwagandha bezeugen, dass das Mittel in der Schwangerschaft positive Wirkungen entfaltet. Eine abortive Wirkung ist wissenschaftlich nicht beleget, es wird davon ausgegangen, dass es sich ursprünglich um einen Zitationsfehler in einer Monographie der World Health Organization (WHO) handelte, die Fehlinformation wurde jedoch kontinuierlich weiterverbreitet.

Fakt ist jedoch, dass diesbezüglich die Meinungen weit auseinandergehen. Wir empfehlen vor der Anwendung eines Ashwagandha Produktes unbedingt Rücksprache mit einem Gynäkologen zu halten und dessen Anweisungen zu folgen. (Studie dazu)

Gegen Nervenkrankheiten

Erfahrungen mit Ashwagandha Produkten besagen, dass durch die Einnahme das Gleichgewicht im Nervensystem gestärkt respektive hergestellt werden kann, so dass der Geist zu Klarheit und Ruhe findet. Zudem wird im Ayurveda die Einnahme von Ashwagandha dann empfohlen, wenn Personen unter Überanstrengung und infolge chronischer Erschöpfung leiden. Darüber hinaus besagt Erfahrungen mit Ashwagandha, dass die sedative Wirkung der Pflanze eine bei Schwindelanfällen beruhigend wirkt sowie Stress und Angstzustände mildert.

Zudem wird Ashwagandha nachgesagt, dass es zu Erfolgen in der Behandlung gegen Multiple Sklerose und die Nervenkrankheit Tremor führt.

Gegen Impotenz

Weitere positive Erfahrungen mit Ashwagandha haben zudem zahlreiche Männer gemacht, die unter Potenzstörungen oder Impotenz leiden. In Indien wird Ashwagandha diesbezüglich bereits seit jeher eingesetzt. Von dieser Wirkung leitet sich auch die Bezeichnung der Ashwagandha als indischer Ginseng ab. So werden häufig Vergleiche der Ashwagandha mit dem chinesischen Ginseng angestellt, da die Ashwagandha in der traditionellen indischen Heilkunst eine ebenso wichtige Rolle einnimmt, wie dem Ginseng in der traditionellen chinesischen Medizin zukommt.

Daneben wird der Ashwagandha nachgesagt, eine betörende Wirkung zu haben – aus diesem Grund wird es häufig auch als Aphrodisiakum eingesetzt.

Ob die Pflanze tatsächlich eine Wirkung gegen Erektionsstörungen hat, ist wissenschaftlich bis dato nicht ausreichend belegt. Dass es bei sterilen Männern jedoch zu einer Optimierung der Sperma-Parameter, d. h. Konzentration, Volumen, Flüssigkeit und Anzahl der Spermien, führt, wurde in Studien nachgewiesen. Entsprechend kann von einer Steigerung der Zeugungsfähigkeit ausgegangen werden.

Physische Leistungsfähigkeit

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie wurde untersucht, ob und wenn ja welche Wirkungen die Ashwagandha auf die Ausdauerfähigkeit von trainierten Personen hat. Hierfür wurden 40 Sportler in eine Kontroll- und eine Versuchsgruppe aufgeteilt. Während die Versuchsgruppe jeden Tag zweimal Ashwagandha Kapseln (500 Milligramm) zu sich nahmen, erhielt die Kontrollgruppe ein Placebo.

Sowohl vor, als auch während und nach Abschluss des Durchführungszeitraums wurden die Athleten differenten Tests bezüglich ihrer Ausdauerfähigkeit unterzoten. Nach einem Zeitraum von acht Wochen wurden die Ergebnisse der Tests verglichen, wobei deutlich wurde, dass die Gruppe, die jeden Tag zweimal 500 Milligramm Ashwagandha erhielt, eine deutlich verbesserte Ausdauerfähigkeit im Vergleich zur Kontrollgruppe aufwies. Die signifikante Verbesserung der Ausdauerfähigkeit in der Versuchsgruppe zeigte sich in allen getesteten Parametern. Anders als in vorangegangenen Studien wurde die Leistungsfähigkeit nicht bei Personen gemessen, die einen niedrigen Fitnesslevel aufwiesen, sondern bei Personen, die über eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit verfügten. Im Allgemeinen gestaltet es sich, so konstatieren die Studienbetreuer, weitaus schwieriger bei trainierten Athleten Leistungsunterschiede bzw. eine Leistungssteigerung festzustellen. Aus diesem Grund sei die Studie in Bezug auf die erhöhte Leistungsfähigkeit durch Ashwagandha besonders aussagekräftig.

Wodurch diese Leistungssteigerungen verursacht wurden, ist bis dato nicht genau evaluiert. Allerdings konnten Wissenschaftler in Tierstudien nachweisen, dass durch die in der Ashwagandha enthaltenen Wirkstoffe die im Blut vorhandene Hämoglobinkonzentration sowie die Konzentration der roten Blutzellen erhöht wird. Welche Wirkmechanismen durch die Ashwagandha darüber hinaus hervorgerufen werden, ist noch immer unklar.

Achtung: Alle wissenschaftlichen respektive medizinischen Informationen, die Sie im Rahmen unseres großen Ashwagandha Produkttestes erhalten, ersetzen weder eine ärztliche Konsultation, eine ärztliche Auskunft, noch eine ärztliche Therapieanweisung und Betreuung. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen vor der Anwendung eines Ashwagandha Produktes für medizinische Zwecke den Rat eines Arztes einzuholen. Obschon alle hier vorgestellten Informationen, Hinweise und Empfehlungen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und zudem auch sorgfältig geprüft wurden, ist eine Haftung vonseiten eines Autors, der Redaktion oder dem Webseitenbetreiber für Vermögens-, Sach- oder Personenschäden ausgeschlossen.

Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln Hochdosiert

Unsere Empfehlung: Bei den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln handelt es sich um ein hochdosiertes Produkt. Jede der Kapseln enthält 550 Milligramm, wobei der Anteil an Withanoliden pro Kapsel mit 38,5 Milligramm – das entspricht 7 Prozent – was im Vergleich zu handelsüblichen Ashwagandha Nahrungsergänzungsmitteln im Mittleren Bereich liegt. Dabei kommen die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert ganz ohne Magnesiumstearat aus, sind vegan und werden in Deutschland hergestellt. Diese Eigenschaften sprechen zweifelsohne für sich und erklären, warum wir die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert zu unserem Testsieger gekürt haben.

Vita Fair Ashwagandha Extrakt KapselnAllgemeine Informationen zu den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert

In den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert sind gesundheitsfördernde Nährstoffe enthalten und das Präparat selbst unterliegt sowohl den Sicherheits- als auch den Produktionsstandards, die in Deutschland gelten. Hierdurch wird sichergestellt, dass eine sehr hohe Produktqualität erreicht wird und die Konsumenten der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert bestmöglich in ihrem Bestreben nach einer gesunden Lebensweise unterstützt werden.

Zudem legen die Hersteller der Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels sehr großen Wert darauf, dass die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert ausschließlich reine Inhaltsstoffe aufweisen. Da pro Ashwagandha Kapsel eine hohe Dosis an Withanoliden enthalten ist, verfügt das Produkt über eine Vielzahl natürlich vorkommender chemischer Verbindungen.

Im Allgemeinen wurde das Produkt von unseren Probandinnen und Probanden sehr gut vertragen. Wir gehen davon aus, dass die Tatsache, dass in den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert keine Magnesiumsalze sowie weitere Trennstoffe enthalten sind, hierfür ursächlich ist. Darüber hinaus wird auf diese Weise eine hohe Bioverfügbarkeit sichergestellt. Mit anderen Worten: Der menschliche Organismus ist in der Lage, die in den Ashwagandha Kapseln enthaltenen Nährstoffe rasch umzusetzen.

Ein weiterer Aspekt, der für eine gute Verträglichkeit der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert sorgt, ist, dass weder Geschmacks- noch Farbstoffe in dem Produkt enthalten sind. Es ist frei von Aromen, Konservierungsstoffen und Stabilisatoren. Weil in den Ashwagandha Kapseln zudem weder Lactose noch Fructose noch Gluten enthalten sind, eignen sie sich zudem hervorragend als Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel für Allergiker.

Hinzu kommt, dass die Hersteller der Kapseln auf Kapselhüllen aus pflanzlichen Stoffen zurückgegriffen haben, so dass sich nicht nur Vegetarier, sondern auch Veganer bedenkenlos für die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert entscheiden können.

Das einzige Manko könnte darin bestehen, dass die Ashwagandha Kapseln relativ groß sind – für unsere Testerinnen und Tester ergaben sich hierdurch bei der Einnahme jedoch keinerlei Probleme.

Die Inhaltsstoffe von Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert

Bei den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert handelt es sich um ein zu 100 Prozent pflanzliches Produkt. Die Kapseln sind frei von Fructose, Lactose, Gluten, weisen keiner künstliche Aromen, Geschmacks- und Farbstoffe, Stabilisatoren oder Konservierungsstoffe auf, d.  h. sie sind nahezu allergenfrei.

Positiv ist zudem, dass die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert keine Magnesiumsalze enthalten. Betrachtet man die Unternehmensphilosophie von Vita Fair einmal genauer, wird schnell klar, dass das Unternehmen ausschließlich Rohstoffe verwendet, die mit einer hohen Qualität punkten. Hinzu kommt, dass Trennstoffe, die in der Regel nicht benötigt werden, dem Produkt auch nicht zugesetzt werden. Dies wiederum ist vorteilhaft, um die Bioverfügbarkeit der Ashwagandha Kapseln so hoch wie möglich zu halten.

Achtung: Aufgrund der Tatsache, dass sich in den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert keine Fließmittel befinden, ist es möglich, dass die Kapseln so wirken, als sein sie nicht vollständig gefüllt. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es zu einer Komprimierung des Kapselinhaltes beim Transport kommt. Dies ist jedoch keinesfalls als Mangel bzw. Nachteil, sondern vielmehr als ein Indikator für die hohe Qualität der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert zu verstehen.

Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapsel Groesse und InhaltDarreichungsform und Dosierung

Der Lieferumfang der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert umfasst 90 Kapseln. Da die Kapseln eine hohe Dosierung von Withanoliden, nämlich 38,5 Milligramm, was 7 Prozent entspricht, aufweisen, ist es ausreichen jeden Tag drei Kapseln einzunehmen, um die empfohlene Tagesdosis abzudecken.

Das Unternehmen: Vita Fair

Bei dem Unternehmen Vita Fair handelt es sich um eine Qualitätsmarke, die Nahrungsergänzungsmittel mit dem Vermerk „Made in Germany“ produziert.

Entwickelt werden die Produkte von Vita Fair – ebenso wie die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert – von einem Team internationaler Lebensmittelwissenschaftler, das über einschlägige Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt.

Abgefüllt werden die Ashwagandha Kapseln schließlich im süddeutschen Raume, genauer in Bayern, von einem mittelständische Familienunternehmen. Dabei werden zur Herstellung der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert ausschließlich Rohstoffe verwendet, die in Deutschland zugelassen sind.

Vita Fair Ashwagandha Erfahrungen anderer Konsumenten

Die Ashwagandha Erfahrungen der Amazon-Kunden mit den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert decken sich mit der Einschätzung unserer Testerinnen und Tester, denn die Mehrheit der Verbraucher, nämlich 72 Prozent, bewertet das Produkt mit sehr gut, d.  h. mit 5 Sternen. Weitere positive Bewertungen erhalten die Ashwagandha Kapseln von 10 Prozent der Benutzer, die 4 Sterne vergaben. 8 Prozent der Konsumenten bewerteten die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert mit 3 Sternen neutral und lediglich 10 Prozent bewerteten das Präparat. Davon vergaben 2 Prozent 2 Sterne und 8 Prozent einen Stern.

Unser Fazit: Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert

Bei den Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert handelt es sich um ein veganes Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel, das völlig ohne Trennmittel und eine Vielzahl von Allergenen auskommt. Folgen Sie als Konsument den Empfehlungen des Herstellers, reicht eine Packung mit 90 Ashwagandha Kapseln einen Monat, da Sie täglich 3 Kapseln einnehmen sollten.

Obschon die Tatsache, dass keine Fließmittel in dem Produkt enthalten sind, sich beispielsweise dadurch bemerkbar macht, dass der Kapselinhalt durch den Transport komprimiert sein kann, ist dies keinesfalls ein Manko, sondern vielmehr ein Qualitätsmerkmal. Das Schlucken der Kapseln war für keinen unserer Probandinnen und Probanden ein Problem. Die meisten von Ihnen konnten nach dem angegebenen Einnahmezeitraum positive Wirkungen in Bezug auf Schlafstörungen und andere Anwendungsgebiete feststellen. Interessant ist zudem, dass viele der Testerinnen und Tester angaben, nach einer einmonatigen Einnahme der Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert nicht nur besser schlafen zu können, sondern auch stressresistenter und entspannter zu sein.

Obschon es Ashwagandha Produkte gibt, die deutlich höher dosiert sind, wurden die Vita Fair Ashwagandha Extrakt Kapseln hochdosiert im Zuge unseres Produkttests sehr gut bewertet und sind sowohl für Veganer als auch für Erstanwender empfehlenswert.

Achtung: Sollten Sie unter sehr starken Schlafstörungen leiden, ist es ratsam auf ein Ashwagandha Produkt zurückzugreifen, das eine höhere Konzentration an Withanoliden aufweist.

Vorteile

  • das Produkt wird in Deutschland hergestellt und durchläuft strenge Kontrollen
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • für Veganer geeignet
  • für Allergiker geeignet

Nachteile

  • wir konnten im Zuge unseres Produkttests keine Nachteile feststellen

Ashwagandha Pulver BIO Vom Achterhof

Bei dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof handelt es sich um ein Produkt, das in Bezug auf die Qualität der Inhalts- bzw. Rohstoffe sowie die Herkunft derselben strikt darauf geachtet wird, dass es sich um Bio-Qualität handelt. Demnach ist das Ashwagandha Pulver des Herstellers vom Achterhof zu 100 Prozent biologisch, die Inhaltsstoffen entstammen grundsätzlich biologischem Anbau und das Abfüllen des Ashwagandha Pulvers BIO vom Achterhof findet ausschließlich in Deutschland und per Hand statt.

Das Produkt unterliegt zudem der Öko-Kontrollstelle DE-Öko 001, die sich auf Substanzen die aus nicht EU-Landwirtschaft stammen, bezieht. Das Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof ist zudem frei von künstlichen Aromen, weist keine Zusätze von Geschmacksverstärkern auf und ist unbestrahlt.

Ashwagandha Pulver BIO AchterhofAllgemeine Informationen zum Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof

Bei dem Unternehmen vom Achterhof handelt es sich um einen Familienbetrieb, dessen Sitz sich in Ostfriesland auf einem alten Bauernhof befindet. Mittlerweile ist dieser jedoch zu einem modernen Unternehmenssitz avanciert, auf dem das Ziel verfolgt wird, ökologisch hochwertige Produkte zu produzieren. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um Gewürze, Trockenfrüchte, Tees oder wie im vorliegenden Fall um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt. Das Familienunternehmen folgt der Philosophie: „Mit der Natur anstelle gegen sie zu arbeiten!“

Bei dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof handelt es sich um ein Ashwagandha Präparat, dass einem streng biologischen Anbau folgt und deshalb das Siegel 100 Prozent Bio aufweist. Durch den Hersteller wird garantiert, dass in dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof keinerlei Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen enthalten sind. Weiterhin garantiert das Unternehmen vom Achterhof, dass die für die Herstellung des Ashwagandha Pulvers verwendeten Pflanzen nicht bestrahlt wurden. Damit das Unternehmen den Anforderungen des Siegels DE- Öko 001 gerecht wird, achtet es deshalb sehr genau darauf, wo und wie die Pflanzen angebaut werden. Die einzelnen Ashwagandha Pulver Packungen werden letztlich in Deutschland von Hand abgefüllt. Der Hersteller des Ashwagandha Pulvers BIO vom Achterhof gibt an, dass die in dem Präparat enthaltene Withanolide-Konzentration bei mindestens 5 Prozent liegt. Hierbei handelt es sich um einen recht hohen Wert, der – so das Fazit unserer Testerinnen und Tester – zu relativ schnell spürbaren positiven Wirkungen des Nahrungsergänzungsmittels führt.

Extratipp: Aufgrund der Tatsache, dass es für viele einfacher ist, eine Kapsel einzunehmen und sich dies auch besser in den Tagesablauf integrieren lässt, empfehlen wir das Abfüllen des Pulvers in geeignete Kapseln. Dies ist vor allem dann ratsam, wenn Sie sich für eine kontinuierliche Einnahme des Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof entscheiden.

Die Inhaltsstoffe von Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof

Alle in dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof enthaltenen Inhaltsstoffe sind aus rein bioligischem Anbau, wobei das Pulver aus der Wurzel der Ashwagandha gemahlen wurde.

Angebaut werden die verwendeten Ashwagandha -Pflanzen in Indien, und damit dem Land, in dem die Ashwagandha in der traditionellen Heilkunst eine sehr bedeutende Rolle spielt.

Die verwendeten Inhaltsstoffe sind vegetarisch und vegan, es wurden keine Farbstoffe zugesetzt, die Herstellung kommt komplett ohne Konservierungsstoffe und den Einsatz von Gentechnik aus. Zudem weist das Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof ebenso wie alle anderen von diesem Hersteller vertriebenen Produkte eine Bio-Zertifizierung nach EG-Öko-Verordnung auf. Wichtige Merkmale des Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof im Überblick:

  • keine Konservierungsstoffe enthalten
  • keine künstlichen Farbstoffe enthalten
  • kein Zusatz von Glutamat
  • keine Hefeextrakte enthalten
  • unbestrahlt
  • ungeschwefelt

Achtung: Grundsätzlich dienen Nahrungsergänzungsmittel nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Achten Sie zudem darauf, dass die empfohlene maximale Tagesdosis auf keinen Fall überschritten werden darf und Sie die Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel nicht in der Reichweite von Kindern aufbewahren. Schwangere und stillende Mütter sollten vor der Einnahme von Ashwagandha Produkten ihren Gynäkologen konsultieren.

Ashwagandha Pulver BIO Achterhof verschiedene GroessenDarreichungsform und Dosierung

Der Hersteller vom Achterhof empfiehlt täglich ein- oder zweimal eine Menge von zwei bis drei Gramm Ashwagandha Pulver – dies entspricht etwa einem Teelöffel – einzunehmen.

Der Hersteller des Ashwagandha Pulvers BIO vom Achterhof rät zudem, das Präparat zu mixen und in Getränke wie Säfte, Smoothies etc. einzurühren.

Das Unternehmen: vom Achterhof

Das in Ostfriesland ansässige Familienunternehmen vom Achterhof vertreibt neben Nahrungsergänzungsmitteln wie dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof auch Trockenfrüchte, Gewürze und Tees. Alle Produkte werden aus rein biologischen Inhaltsstoffen hergestellt, wobei darauf geachtet wird, dass nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch gearbeitet wird.

Dabei weisen die Inhaber von vom Achterhof darauf hin, dass es sich bei dem Vertrieb der genannten Produkte nicht nur um ein Geschäft handelt. Vielmehr seien es die persönliche Leidenschaft und das über die Jahre gewachsene Wissen rund um die genannten Produkte und mit diesen verbundenen Themen, die für die enorme Fachkompetenz der Mitglieder des Familienunternehmens sorgen. Hinzu kommen, so vom Achterhof selbst, der Austausch von Erfahrungen mit anderen Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln und Kenntnisnahme der Erfahrungsberichte der eigenen Kunden, um die angebotenen Produkte noch stärker zu optimieren. Dass das Unternehmen die Inhaltsstoffe des Ashwagandha Pulvers direkt aus Indien bezieht, liegt daran, dass es in allen Erdteilen kontinuierlich nach Pflanzenschätzen und Naturprodukten sucht, die in Form von Nahrungsergänzungsmittel einen positiven Einfluss auf das Leben der Kunden des Familienunternehmens haben. Dabei ist vom Achterhof grundsätzlich danach bestrebt, qualitativ hochwertige Produkte zu günstigen Preisen zu offerieren. Gelingt ein Einkauf zu fairen Preisen, kann das Unternehmen diesen Vorteil an die Kunden weitergeben.

Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof Erfahrungen anderer Konsumenten

Sieht man sich die Ashwagandha Erfahrungen der Konsumenten auf der Verkaufsplattform Amazon zum Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof einmal an, wird sofort deutlich, dass das Nahrungsergänzungsmittel sehr positiv von den Verbrauchern aufgenommen wird. Obschon bis dato noch nicht allzu viele Bewertungen vorliegen, finden sich ausschließlich positive und neutrale Bewertungen. Insgesamt haben 80 Prozent der Verbraucher das produkt positiv, nämlich 70 Prozent mit 5 Sternen und 10 Prozent mit 4 Sternen und 20 Prozent der Konsumenten mit neutral, d.  h. mit 3 Sternen bewertet. Bewertungen mit lediglich 1 oder 2 Sternen hat das Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof Erfahrungen bis dato nicht erhalten.

Unser Fazit: Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof

Bei dem Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges Naturprodukt in einhundertprozentiger Bioqualität. Zur Produktion des Ashwagandha Pulvers wird die Wurzel der Winterkirsche gemahlen und im Anschluss per Hand in einer Schutzfolie verpackt.

Das Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof enthält eine für derartige Nahrungsergänzungspräparate sehr hohe Konzentration an Withanoliden von mindestens 5 Prozent. Entsprechend – und dies besagen auch die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester – rasch setzen die ersten Wirkungen des Ashwagandha Präparats ein.

Das Unternehmen vom Achterhof ist bestrebt, den höchsten Anforderungen an Qualität und Sicherheit gerecht zu werden. Dies wird unter anderem daran deutlich, dass jeder einzelne Beutel des Ashwagandha Pulvers BIO vom Achterhof per Hand im norddeutschen Ostfriesland abgepackt wird.

Das Ashwagandha Pulver ist auch für Vegetarier und Veganer geeignet. Die Ashwagandha Erfahrungen unserer Probandinnen und Probanden deuten darauf hin, dass das Pulver am besten in Kombination mit Säften oder Smoothies einzunehmen ist. Eine weitere Option besteht darin, das Ashwagandha Pulver BIO vom Achterhof in Milch aufzukochen und zu trinken.

Vorteile

  • biologischer und streng kontrollierter Anbau
  • keine Zusätze wie beispielsweise Geschmacksverstärker o. Ä.
  • ungestrahlt
  • in Deutschland überprüft und abgefüllt
  • hohe Konzentration von Withanolide-Gehalt (mindestens 5 Prozent)

Nachteile

  • etwas schwieriger zu dosieren, da in Pulverform

True Veda Ashwagandha BIO Kapseln

Die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln sind ein Nahrungsergänzungsmittel, das sowohl von Vegetariern als auch Veganer bedenkenlos konsumiert werden kann. Die Ashwagandha Kapseln weisen ein Magnesiumstearat auf, verfügen über eine Bio-Zertifizierung und sind frei von Laktose. Durch die regelmäßige Einnahme der True Veda Ashwagandha BIO Kapseln kann – die besagen zumindest die Erfahrungen unserer Probandinnen und Probanden – der Entspannungslevel deutlich gesteigert werden. Positiv ist zudem, dass die Kapseln eine angenehme Größe aufweisen und deshalb einfach geschluckt werden können.

True Veda Ashwagandha BIO KapselnAllgemeine Informationen True Veda Ashwagandha BIO Kapseln

Glaubt man den Angaben bzw. Aussagen des Herstellers True Veda, handelt es sich um ein Unternehmen, dass auf die Gesundheit seiner (potenziellen) Kunden fokussiert. Entsprechend ist der Vertrieb hochwertiger Nahrungsergänzungsmittel für das Familienunternehmen nicht allein an hohen Verkaufszahlen und einem möglichst hohen Umsatz orientiert. Vielmehr findet sich auf der Internetpräsenz des Unternehmens der Slogan, durch eine gesunde Revolution die Welt verändern zu wollen.

True Veda hat sich dabei auf Supplemente spezialisiert, die durch die traditionelle Heilkunst von Ayurveda inspiriert sind. Das Unternehmen gibt an, dass durch die Einnahme der True Veda Ashwagandha BIO Kapseln das Immunsystem des Menschen gestärkt und der Körper in eine gesunde Balance gebracht wird.

Wobei übermäßige Stressreaktionen durch die Einnahme des Ashwagandha Präparats minimiert werden sollen. Um diese Ziele zu erreichen, sei in den Kapseln sogenanntes KSM-66 Ashwagandha enthalten. Diese Substanz könne, so erläutert True Veda weiter, ausschließlich durch einen speziellen Prozess generiert werden.

Darüber hinaus sind die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln von der Soil Association biologisch zertifiziert und von Chemikalien wie beispielsweise Schädlingsbekämpfungsmitteln.

Die in den Kapseln enthaltenen Bestandteile werden auf nachhaltige Art und Weise in Indien gewonnen und im Anschluss in Großbritannien zum Endprodukt weiterverarbeitet. Somit gelten für die Produktion der True Veda Ashwagandha BIO Kapseln strenge GMP-Standards. Erst, wenn diese erfüllt werden, dürfen die Kapseln auf dem Markt vertrieben werden. Zudem ist vorgeschrieben, dass durch unabhängige Labore hinsichtlich der Einhaltung der GMP-Standards regelmäßige Kontrollen und Tests erfolgen.

Aufgrund der genannten Aspekte hat sich das Unternehmen True Veda dazu entschlossen, den Verbrauchern eine einhundertprozentige Zufriedenheitsgarantie zu gewähren.

Hervorzuheben sind in Bezug auf die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln folgende Aspekte:

  • Die Kapseln verfügen über einen Gehalt an Withanoliden von fünf Prozent.
  • Sie sind für Vegetarier und Veganer geeignet
  • Die Kapseln beinhalten keine künstliche Inhaltsstoffe oder Konservierungsstoffe.
  • Es werden so viele Allergene wie möglich als Bestandteile der Kapseln vermieden. Mit anderen Worten: Die Kapseln weisen weder Gluten noch Laktose noch Bestandteile von Erdnüssen auf.
  • Es finden sich weder Bindemittel noch Füllstoffe in den Bio Kapseln von True Veda.

Zudem kommen die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln in einer praktischen Größe daher, so dass die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels keine Probleme bereitet. Zu diesem Fazit kommen aufgrund ihrer Erfahrungen übrigens auch unsere Testerinnen und Tester.

Ebenfalls auf den Erfahrungen mit dem Ashwagandha Präparat unserer Probandinnen und Probanden beruht allerdings der Hinweis, dass Personen, die über einen eher empfindlichen Magen verfügen, im Zuge der Einnahme der True Veda Ashwagandha BIO Kapseln über einen längeren Zeitraum, unter Magenschmerzen leiden können.

Achtung: Auch bei der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels sollten Sie die folgenden Aspekte beachten:

  • Schwangere und stillende Mütter sollten vor der Einnahme ihren Arzt konsultieren
  • Bewahren Sie die Ashwagandha Kapseln außerhalb der Reichweite von Kindern auf
  • Lagern Sie das Ashwagandha Produkt trocken und kühl
  • Überschreiten Sie nicht die maximal empfohlene tägliche Dosis
  • Das Präparat dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung

Die Inhaltsstoffe von True Veda Ashwagandha BIO Kapseln

Die Inhaltsstoffe der True Veda Ashwagandha BIO Kapseln sind laut Herstellerangaben zu 100 Prozent vegan. Jede der Kapseln ist demnach sowohl für Veganer als auch für Vegetarier geeignet. Zudem kommen die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln ohne künstliche Inhaltstoffe sowie Erdnüsse, Weizen, Gluten, Soja, Laktose, Milch und Ei aus.

In den True Veda Ashwagandha BIO Kapseln sind darüber hinaus keinerlei Bindemittel oder Füllstoffe enthalten. Dieser Fakt sorgt unter anderem dafür, dass die Kapseln leicht geschluckt werden können – und dies auch von Konsumenten, die normalerweise bei der Einnahme von Supplementen  eher Probleme haben.

True Veda Ashwagandha BIO Kapseln ausgepackt InhaltDarreichungsform und Dosierung

Die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln werden in England hergestellt, wobei die in dem Nahrungsergänzungsmittel enthaltenen Rohstoffe aus Indien stammen. Jede Packung enthält 60 Kapseln, wobei eine Kapsel 300 Milligramm Ashwagandha Extrakt enthält. Da die optimale tägliche Zufuhr von Ashwagandha Extrakt bei 600 Milligramm liegt, sollten pro Tag zwei True Veda Ashwagandha BIO Kapseln eingenommen werden.

Weiterführende Informationen zu Tagesdosis und Inhaltsstoffen:

Grundsätzlich sollte eine therapeutische Dosierung von Ashwagandha Extrakt bei etwa 600 Milligramm pro Tag liegen. Aufgrund der Tatsache, dass nicht alles Ashwagandha Produkte auch Ashwagandha Extrakt enthalten, kann die Menge der Kapseln, die pro Tag eingenommen werden müssen, allerdings deutlich variieren.

Withanolid-Gehalt: Wie bereits erläutert, enthalten Ashwagandha Produkte sogenannte Withanolide. Withanoliden wird eine heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus zugeschrieben. Soll sich ein Ashwagandha Präparat positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken, sollte es mindestens eine Withanolid-Konzentration von 2,5 Prozent aufweisen. Achten Sie beim Kauf eines Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels unbedingt auf diesen Wert.

Magnesiumstearat: Bei Magnesiumstearat handelt es sich um eine Substanz, die aus Stearinsäure gewonnen wird. Magnesiumstearat findet sich sehr oft in Nahrungsergänzungsmitteln. es kann sowohl chemischer als auch von pflanzlicher Herkunft sein. Aufgrund der Tatsache, dass Wissenschaftler davon ausgehen, dass Magnesiumstearat Allergien auslösen und im schlimmsten Fall sogar zu einer Schwächung des Immunsystems führen kann, handelt es sich um einen sehr umstrittenen Inhaltsstoff.

Zudem nehmen Forscher an, dass durch den Zusatz von Magnesiumstearat die Aufnahme des Hauptwirkstoffes eines Nahrungsergänzungsmittels deutlich herabgesetzt wird.

Das Unternehmen: True Veda

Bei True Veda handelt es sich um ein Unternehmen, dass von einem britischen Ehepaar im Jahr 2015 gegründet wurde. Die Gründer waren frustriert, dass auf dem Nahrungsergänzungsmittelmarkt lediglich Produkte von minderer Qualität zu finden waren, die zudem zahlreiche als schädlich oder allergen bekannte Inhaltstoffe wie Füll- und Bindemittel aufwiesen. Aus diesem Grund beschloss das Ehepaar selbst Supplemente herzustellen – und zwar in Anlehnung an alte, traditionelle Heilmittel des Ayurveda. Gemäß dem ayurvedischen Motto, das Prävention vor Heilung geht, konzipierten die Gründer von True Veda unter anderem die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln.

Als weiteren, stichhaltigen Grund für die Gründung des Unternehmens gab das Ehepaar die Geburt ihrer Kinder an, denn sie wollten durch die produzierten Nahrungsergänzungsmittel von hoher Qualität auch dafür sorgen, dass die Gesundheit ihrer und der Kinder anderer Verbraucher so lange wie möglich erhalten bleibt.

True Veda Ashwagandha Pulver Erfahrungen anderer Konsumenten

Natürlich haben wir uns im Rahmen dieses Produkttests auch die Meinungen der Konsumenten zu den True Veda Ashwagandha BIO Kapseln einmal etwas genauer angeschaut. Das Produkt wurde von den Verbrauchern auf Amazon entweder sehr positiv, also mit 5 Sternen oder aber negativ, nämlich mit 1 oder 2 Sternen bewertet. Neutrale Bewertungen fanden sich zu den True Veda Ashwagandha BIO Kapseln dagegen nicht.

Insgesamt waren 76 Prozent der Konsumenten der Meinung, das Produkt verdiene 5 Sterne und sei damit weiterzuempfehlen. Dagegen vertraten insgesamt 24 Prozent der Verbraucher eine gegensätzliche Ansicht, wobei 14 Prozent 2 Sterne und 10 Prozent lediglich einen Stern vergaben. Auch die Ashwagandha Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester zeugen von dieser Gegensätzlichkeit, denn sie bewerteten die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln ebenfalls entweder als sehr gut oder aber als nicht wirksam.

Unser Fazit: True Veda Ashwagandha BIO Kapseln

Bei den True Veda Ashwagandha Bio Kapseln handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel das – und dies besagen Einerseits die Erfahrungen der Amazon-Rezensenten als auch die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester – das entweder als sehr gut oder als nicht wirksam zu bewerten ist. Mit anderen Worten: Bei denjenigen Konsumenten, bei denen die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln eine Wirkung zeigen, ist diese zugleich sehr zufriedenstellend. Anders gestaltet es sich dagegen bei den Verbrauchern, bei denen das Produkt Magenbeschwerden oder Magenschmerzen hervorruft oder aber überhaupt keine Wirkung zeigt.

Positiv ist, dass die True Veda Ashwagandha BIO Kapseln über eine vertrauenswürdige Biozertifizierung verfügen, frei von Magnesiumstearat, Laktose und anderen gesundheitsschädlichen respektive Allergien hervorrufenden Inhaltsstoffen sind.

Vorteile

  • besitzt eine biologische Zertifizierung
  • weist einen hohen Gehalt an Withanoliden auf
  • stammt aus nachhaltiger Gewinnung
  • für Veganer, Vegetarier und Allergiker geeignet

Nachteile

  • kann zu Magenschmerzen führen
  • teilweise wurden keine Wirkungen bemerkt

Aktiv Organic Ashwagandha Vegetarische Kapseln Bio-Qualität

Bei den Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität handelt es sich um ein Nahrungsergänzungspräparat, dass die Immunität erhöhen und Infektionen sowie Erkältungen vorbeugen soll. Zudem werden durch die Kapseln – so zumindest die Aussagen des Herstellers – die sexuelle Leistungsfähigkeit und die Fruchtbarkeit gestärkt. Die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität weisen ein organisches Zertifikat auf und bestehen zu 100 Prozent aus pflanzlichen Inhaltstoffen. Entsprechend sind sie nicht nur frei von Zusätzen, sondern auch von synthetischen Bestandteilen.

Das Unternehmen Aktiv Organic gewährt seinen Kunden eine lebenslange Geld-zurück-Garantie. Mit anderen Worten: Sollten Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sein, können Sie es zurückgeben und erhalten im Umkehrschluss den Kaufpreis vom Unternehmen zurückerstattet.

Aktiv Organic Ashwagandha KapselnAktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität

Das Unternehmen Aktiv Organic hat sich der Idee verschrieben, dass die Zukunft ökologisch gestaltet werden sollte. Aus diesem Grund setzen die Hersteller von Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität ihren Anspruch, ökologisch angebaute Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel zu veräußern, in die Tat um. Aktiv Organic gibt an, dass das Unternehmensziel darin besteht, durch äußerst hochwertige Supernahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel die gesunde Lebensweise der Menschen zu fördern und zugleich ihr ökologisches Bewusstsein zu stärken.

Das von dem Hersteller verwendete Ashwagandha Pulver stammt aus Indien und verfügt über eine organische Zertifizierung. De facto weisen die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität keinerlei synthetische Inhaltsstoffe und keine anderweitigen Zusätze, sondern ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe auf.

Der Hersteller merkt an, dass die Kapseln problemlos eingenommen werden können, wobei anders als bei Ashwagandha Pulver natürlich keine Einnahme mit Wasser, Smoothies, Säften oder sogar das Aufkochen in Milch notwendig ist. Auch die bei Pulver-Produkten oftmals leidliche Frage der Dosierung sowie das Dosieren selbst fallen bei diesem Produkt weg.

Negativ zu bewerten ist jedoch die Tatsache, dass der Hersteller Aktiv Organic keine Angaben dazu macht, wie hoch der Gehalt an Withanoliden in den Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität realiter ist.

Die Inhaltsstoffe von Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität

Eine Packung der Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität beinhaltet 120 Kapseln, welche jeweils 500 Milligramm aufweisen. Die Inhaltstoffe des Ashwagandha Produktes sind zu einhundert Prozent biologischer Natur.

Auf Nachfrage gab das Unternehmen an, dass es sich bei den Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität um ein Naturprodukt handelt, und die Konzentration an Withanoliden schwanke. Grundsätzlich könne jedoch von einem Gehalt von etwa 20 Milligramm pro 100 Gramm ausgegangen werden.

Aktiv Organic Ashwagandha Kapseln Inhalt PackungDarreichungsform und Dosierung

Der Hersteller selbst empfiehlt den Verbrauchern, pro tag zweimal zwei der Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität zu verzehren.

Wichtig sei es diesbezüglich auch, dass die Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit wie beispielsweise Wasser oder Saft konsumiert würden.

Auch Aktiv Organic weist darauf hin, dass Schwangere, stillende Mütter, Kinder , allerdings auch Personen, die ein Schilddrüsenleiden aufweisen und sich einer Kortikosteroid-Therapie unterziehen auf die Einnahme von Ashwagandha Produkten verzichtet werden sollte.

Zudem gibt der Hersteller den Hinweis, die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität trocken und kühl zu lagern.

Das Unternehmen: Aktiv Organic

De facto wirbt Aktiv Organic mit der Philosophie, dass das Unternehmen an eine ökologische Zukunft glaube, dass es auf ökologisch angebaute Nahrung vertraue und diese nicht nur für naturfreundlich, sondern auch für gesund halte.

Aus den genannten Gründen sei es der Anspruch von Aktiv Organic, den Verbrauchern ökologisch angebaute Nahrung von bester Qualität – das Unternehmen selbst bezeichnet diese als Supernahrungsmittel – zu offerieren. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen das Ziel, das ökologische Bewusstsein der Verbraucher ebenso zu steigern, wie deren gesunde Lebensweise. Werte wie Ehrlichkeit und Integrität stehen für Aktiv Organic ganz oben auf der Liste, wobei die Firma darauf hinweist, dass die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel natürlich ebenso wichtig sei.

Möchte ein Unternehmen heutzutage Erfolg haben, so die Macher von Aktiv Organic weiter, sei es unerlässlich, den Kunden ein Plus an Qualität für ihr Geld zu liefern. Neben den hohen Qualitätsstandards setzt Aktiv Organic vor allem bei den Lieferanten jedoch auch auf hohe ethische Standards.

Aktiv Organic Ashwagandha Erfahrungen anderer Konsumenten

Die Erfahrungen bzw. Erfahrungsberichte der Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität Konsumenten auf Amazon zeigen ein breit gefächertes Bild. Die große Mehrheit, nämlich 75 Prozent der Kunden bewerteten die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität mit fünf Sternen und damit als sehr gut. Lediglich 4 Prozent der Konsumenten vergaben 4 Sterne und damit ein gut. Immerhin noch als neutral wurden die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität von 14 Prozent der Verbraucher bewerten und nur 7 Prozent vergaben zwei Sterne und damit eine negative Bewertung. Weine Bewertung mit lediglich 1 Stern und damit eine sehr schlechte Bewertung hat das Produkt bis dato nicht erhalten.

Unser Fazit: Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität

Insgesamt finden unsere Testerinnen und Tester die Aktiv Organic Ashwagandha vegetarischen Kapseln in Bio-Qualität nicht schlecht, allerdings zeigten sich zahlreiche unserer Probandinnen und Probanden enttäuscht darüber, dass weder auf der Packung noch auf der Packungsbeilage der genaue Gehalt an Withanoliden vermerkt ist. Nach einer längeren Einnahmedauer zeigte das Ashwagandha Präparat zwar durchaus die gewünschten Wirkungen, allerdings wäre vonseiten des Herstellers in Bezug auf die genauen Inhaltsstoffe, bzw. diejenigen Bestandteile, die das Präparat nicht enthält und vor allem hinsichtlich des Withanolid-Gehaltes etwas mehr Offenheit gefragt. Über dieses Manko kann auch die als positiv zu bewertende lebenslange Zufriedenheits- und damit Geld-zurück-Garantie nicht hinwegtäuschen.

Vorteile

  • organische Zertifizierung
  • für Vegetarier und Veganer geeignet
  • keine synthetischen Inhaltsstoffe

Nachteile

  • keine genaue Angabe der Inhaltsstoffe
  • keine Angabe des exakten Withanolid-Gehaltes
  • aus den genannten Nachteilen nicht für Allergiker geeignet

Biohacks Chill & Relax Kapseln

Die veganen Ashwagandha Kapseln Chill & Relax von Biohacks sollen für Entspannung bei Stress sorgen. Das Ashwagandha Präparat weist pro Kapsel 460 Milligramm auf, wobei von diesen etwa 300 Milligramm auf Ashwagandha Extrakt entfallen. In einer Packung sind 60 der Biohacks Chill & Relax Kapseln enthalten. Zudem enthält das Nahrungsergänzungsmittel Vitamin B, Magnesium-Malat und Theanin. Das Produkt weist jedoch keine Trennmittel auf.

Biohacks Chill & Relax Ashwagandha KapselnAllgemeine Informationen zu Biohacks Chill & Relax Kapseln

Die Biohacks Chill & Relax Kapseln verfügen über eine konsumentenfreundliche Größe, denn sie können ohne große Schwierigkeiten eingenommen werden. Die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester besagen zudem, dass die Kapseln sehr gut verträglich und angemessen dosiert sind. Um die empfohlene tägliche Menge an Ashwagandha Extrakt zu sich zu nehmen, ist es ausreichend, wenn Sie zweimal am Tag eine Kapsel einnehmen.

Eine positive Ausnahme stellt zudem die Zusammensetzung der Biohacks Chill & Relax Kapseln dar, denn neben einem ordentlichen Gehalt an Ashwagandha enthalten die Kapseln die folgenden gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe:

  • Theanin
  • Magnesium
  • Lavendel
  • B-Vitamine, d.  h. Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin B12

Aufgrund der genannten Inhaltsstoffe ist es einleuchtend, dass zahlreiche Konsumenten auf die Biohacks Chill & Relax Kapseln schwören. Dabei besagen die Ashwagandha Erfahrungen unserer Probandinnen und Probanden, dass nach der regelmäßigen Einnahme ihr Schlaf nicht nur schneller einsetzt, sondern auch die Tiefschlafphase auch deutlich besser verläuft. Auch der Packung selbst – und hierin besteht das eigentliche Manko – werden vom Hersteller keine exakten Angaben zum Withanolid-Gehalt gemacht.

Die Inhaltsstoffe von Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Kapseln vegan

Die Biohacks Chill & Relax Kapseln wurden von Wissenschaftlern entwickelt, wobei auf eine vegane Zusammensetzung geachtet wurde. Zudem wurden Ökotrophologen zurate gezogen, um eine umfassend gesundheitsfördernde Rezeptur sicherzustellen. Entsprechend weisen die Biohacks Chill & Relax Kapseln neben Vitamin B1, B2 und B12 auch L-Theanin, Magnesium Malat und natürlich hochwertiges Ashwagandha Extrakt auf.

Dass derartige Wirkstoffkombinationen zu großen Erfolgen führen, belegen zahlreiche placebokontrollierte Doppelblindstudien.

Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Kapseln Packung RueckseiteDarreichungsform und Dosierung

Eine Packung der Biohacks Chill & Relax Kapseln enthält 60 Kapseln mit Ashwagandha Extrakt. Der Hersteller empfiehlt, jeden Tag zwei Kapseln des Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren.

Ergo ipso reicht eine Packung der Ashwaganda Kapseln genau für einen Monat. Die Ashwagandha Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester mit diesen Produkt weisen darauf hin, dass etwa nach einem Einnahmezeitraum von 10 bis 14 Tagen die ersten Wirkungen einsetzen – das Einschlafen und die Tiefschlafphase werden ebenso verbessert wie das Handling von Stress.

Das Unternehmen: Biohacks

Möchte man sich eingehender über das Unternehmen Biohacks informieren, gestaltet sich dies als relativ schwierig.

Anders als zahlreiche andere Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln finden sich auf der Internetpräsenz von Biohacks kaum relevante Informationen zum Unternehmen selbst. Durch die Suche nach dem Unternehmen im Internet konnte jedoch evaluiert werden, dass sich der Unternehmenssitz in Düsseldorf und damit in Deutschland befindet und dass das Unternehmen neben dem von uns getesteten noch zahlreiche weitere Nahrungsergänzungsmittel produziert.

Der Hersteller selbst gibt auf der Verkaufsplattform Amazon zudem an, dass er nach der ISO 9001 durch ein unabhängiges Institut geprüft und zertifiziert worden sei.

Zudem gibt er eine Zufriedenheitsgarantie, laut dieser können Kunden ohne Angabe von Gründen die Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Kapseln vegan an den Hersteller zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück.

Weitere Unternehmensinformationen haben wir allerdings vergeblich gesucht.

Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Erfahrungen anderer Konsumenten

Ebenso wie die anderen von uns getesteten Ashwagandha Produkte können auch die Biohacks Chill & Relax Kapseln mit recht positiven Bewertungen aufwarten. So erhielten die Kapseln von insgesamt 88 Prozent der Konsumenten eine positive Bewertung, wobei 74 Prozent der Kunden 5 Sterne und 14 Prozent der Kunden 4 Sterne vergaben. Neutrale Bewertungen finden sich in den Erfahrungsberichten der Amazon-Nutzer zu den Biohacks Chill & Relax Kapseln nicht. Stattdessen haben 3 Prozent der Konsumenten das Produkt mit 2 Sternen und 9 Prozent der Verbraucher die Biohacks Chill & Relax Kapseln mit nur einem Stern bewertet.

Unser Fazit: Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Kapseln vegan

Bei den Biohacks Chill & Relax Kapseln handelt es sich um ein gemeinsam mit Ökotrophologen und weiteren Wissenschaftlern entwickeltes Ashwagandha Präparat, welches darüber hinaus noch weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie die Vitamine B1, B2 und B12, L-Theanin und Magnesium-Malat enthalten. Hierdurch wird eine umfassende schlaffördernde und stressabbauende Wirkung sichergestellt. Als Negativ ist zu bewerten, dass der genaue Gehalt an Withanoliden vom Hersteller nicht angegeben ist. Zudem ist das Produkt selbst zwar glutenfrei, allerdings ist es dem Hersteller aufgrund möglicher Kreuzkontaminationen bei der Herstellung der Biohacks Chill & Relax Ashwagandha Kapseln vegan nicht möglich, hierfür zu garantieren. Mögliche Allergien könnten im Einzelfall die Folge sein. Des Weiteren ist durch das enthaltene Lavendelextrakt eine negative Beeinflussung des Blutdrucks möglich.

Vorteile

  • innovative Zusammensetzung
  • sorgt laut Erfahrungen für ein besseres Ein- und Durchschlafen

Nachteile

  • keine Angabe zum Withanolid-Gehalt
  • nicht glutenfrei, Kreuzkontaminationen durch Produktion weiterer Nahrungsergänzungsmittel möglich
  • Lavendelextrakt kann allergische Reaktion sowie negative Veränderungen des Blutdrucks verursachen

MoriVeda Ashwagandha Kapseln

Bei den MoriVeda Ashwagandha Kapseln handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das laut Angaben des Herstellers eine ISO Zertifizierung aufweist, USDA kontrolliert ist und zudem frei von Gluten, Fructose und Laktose ist. Zudem sollen die MoriVeda Ashwagandha Kapseln komplett ohne Füllstoffe aus. Eher nachteilig gestaltet sich jedoch, dass die Kapseln im Vergleich zu anderen Ashwagandha Kapseln eher groß sind und der Anteil der enthaltenen Withanolide schwankt.

MoriVeda Ashwagandha KapselnAllgemeine Informationen zu MoriVeda Ashwagandha Kapseln

Bei der Bezeichnung MoriVeda handelt es sich um eine Zusammenrückung, de facto besteht das Kunstwort einerseits zu Teilen aus dem Namen des Moringa-Baums und andererseits zu Teilen aus der Bezeichnung der ayurvedischen Heilkunde. Die Firma MoriVeda ist ein Tochterunternehmen des Unternehmens NP-Vital, welches dafür bekannt ist, qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu vertreiben.

Das Unternehmen gibt an, dass die Kultivierung der Ashwagandha Pflanzen für die von MoriVeda produzierten Kapseln ausschließlich in Firmen stattfinden, die zertifiziert sind. Auch die Verarbeitung der Pflanzenteile zur Produktion der MoriVeda Ashwagandha Kapseln erfolgt in Betrieben, die eine Zertifizierung, allerdings eine ISO-Zertifizierung, aufweisen.

Das Abfüllen des Pulvers erfolgt dann in speziellen Reinräumen unter einer Schutzatmosphäre. Die Kontrolle der genannten Verfahren wird durch die international tätige Organisation United States Department of Agriculture (kurz USDA) durchgeführt, wobei die DSDA dem MoriVeda Ashwagandha Kapseln bescheinigt, dass sie weder Gluten, noch über Laktose und Fructose aufweisen. Berücksichtig man dies, wird deutlich, dass die MoriVeda Ashwagandha Kapseln auch für die Einnahme durch Allergiker hervorragend geeignet sind. Positiv gestaltet sich zudem, dass das Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel keine Füllstoffe enthält. Darüber hinaus können die MoriVeda Ashwagandha Kapseln aufgrund ihrer Zusammensetzung auch von Vegetariern und Veganer konsumiert werden.

Die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester mit diesem Ashwagandha Präparat besagen, dass sie für einen erholsameren Schlaf und ein Plus an Energie im Alltag sorgen.

Obschon die Kapseln die genannten positiven Merkmale aufweisen, machen sie teilweise auch einen minderwertigen Eindruck. Ob diese Mängel darauf zurückgeführt werden können, dass das Befüllen der MoriVeda Ashwagandha Kapseln in Handarbeit erfolgt, ist fraglich. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Kapseln ohnehin auslösen, kann von diesem Manko noch abgesehen werden. Als weitaus kritischer ist zu bemerken, dass das Unternehmen MoriVeda keine Angaben dazu macht, wie hoch der Gehalt an Withanoliden pro Kapseln de facto ist. Da es sich um jedoch um ein Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel handelt, sollte eine Ungefähr-Angabe unbedingt erfolgen.

Die Inhaltsstoffe von MoriVeda Ashwagandha Kapseln

In den MoriVeda Ashwagandha Kapseln sind 100 Prozent Wurzelpulver, abgefüllt in eine pflanzliche Kapselhülle zu finden. Es wurden keinerlei Füllstoffe, Magnesiumstearate oder aber Reispulver verwendet. Das Gesamtgewicht einer Kapsel beträgt etwa 600 Milligramm und es handelt sich zu 100 Prozent um ein veganes Produkt.

Durch die USDA, eine international agierende Organisation sowie eine ISO-Zertifizierung ist sichergestellt, dass die MoriVeda Ashwagandha Kapseln zudem frei von den folgenden Inhaltsstoffen sind:

  • Laktose
  • Fruktose
  • Gluten

Entsprechend eignen sich MoriVeda Ashwagandha Kapseln auch für Allergiker hervorragend.

Wie hoch die Konzentration an Withanoliden in den MoriVeda Ashwagandha Kapseln ist, darüber macht der Hersteller jedoch keine Angaben.

Haftungsausschluss: Grundsätzlich handelt es sich bei Nahrungsergänzungsmitteln nicht um Arzneimittel. Nahrungsergänzungsmittel sollten ausschließlich von gesunden Personen und ansonsten nur nach Konsultation eines Arztes angewendet werden.

Wichtig ist es darüber hinaus, auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu achten und sich ausreichend zu bewegen.

Zudem kann und darf das Unternehmen kein Versprechen respektive eine Garantie dazu abgeben, dass sich Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden durch die Einnahme des von uns produzierten Nahrungsergänzungsmittels verbessert.

Vorsicht ist auch bei Verbrauchern geboten, die Allergien gegen einen der Inhaltsstoffe der MoriVeda Ashwagandha Kapseln aufweisen.

Letztlich weist MoriVeda daruaf hin, dass das Ashwagandha Präparat kühl und trocken gelagert werden und von Kleinkindern ferngehalten werden sollte.

MoriVeda Ashwagandha Kapseln Pulver InhaltDarreichungsform und Dosierung

Der Hersteller MoriVeda gibt an, dass die tägliche Einnahme von 2 bis 4 Kapseln mit ausreichen Flüssigkeit empfohlen wird. Die Packungsbeilage der MoriVeda Ashwagandha Kapseln beinhaltet zudem den folgenden Herstellerhinweis:

Die MoriVeda Ashwagandha Kapseln werden anders als die meisten anderen Ashwagandha Kapseln nicht in kleinen Plastikfläschchen mit Verschluss, sondern in hygienischen Zip-Beuteln geliefert.

Das Unternehmen: MoriVeda

Die unter dem Label MoriVeda vertriebenen Produkte werden in Indien für das in Kärnten in Österreich ansässige Unternehmen AMTEX Trading GmbH, welches wiederum die Muttergesellschaft von NP-Vital Naturprodukten ist, hergestellt.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2015, wobei es als Internet Shop für Naturprodukte eingetragen ist.

Weitere wirklich hilfreiche Informationen zu einem der genannten Unternehmen, d.  h. zu MoriVeda, NP-Vital Naturprodukten oder aber der AMTEX Trading GmbH finden sich auch bei einer ausgiebigen Suche im Internet mithilfe von Google nicht. Zudem sind die Internetpräsenzen der drei genannten Unternehmen in Bezug auf das jeweilige Unternehmen selbst, kaum aussagekräftig. Etwas Relevantes erfährt man nicht, auch eine Über-uns-Seite ist nicht zu finden.

Achtung: Obschon es sich nicht um die MoriVeda Ashwagandha Kapseln, sondern um das Produkt Moringa Blattpulver ultrafein nature point gehandelt hat, möchten wir darauf hinweisen, dass es vor einiger Zeit eine Kontamination mit Salmonellen gab. Hierauf wies die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, kurz AGES, damals hin und gab eine Produktwarnung heraus, wobei die Firma AMTEC Trading GmbH als Vertreiber des Produkts genannt wurde. Vor einem Verzehr des Produktes wurde durch die AGES ausdrücklich gewarnt!

MoriVeda Ashwagandha Erfahrungen anderer Konsumenten

Die Erfahrungen der Verbraucher mit dem Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel von MoriVeda sind äußerst positiv. So besagen 93 Prozent der Ashwagandha Erfahrungsberichte, dass die jeweiligen Konsumenten die MoriVeda Ashwagandha Kapseln mit 5 Sternen bewerten. Die darauffolgenden Sternekategorien, nämlich 4 Sterne, 3 Sterne und 2 Sterne sind jeweils mit 1 Prozent und die Kategorie 1 Stern mit 4 Prozent vertreten. Die negativen Bewertungen mit lediglich einem Stern fußen auf den Erfahrungen von Verbrauchern, in denen es zu entgegengesetzten Wirkungen, nämlich Angs- und Panikattacken, Kopfschmerzen und Depressionen kam.

Absolut negativ bewerten wir im Rahmen unseres Produkttests jedoch die Tatsache, dass der Lieferung ein Schreiben beiliegt, in welchem dem Konsumenten eine kostenlose weitere Packung der MoriVeda Ashwagandha Kapseln versprochen wird, wenn er bei Amazon eine positive respektive eine Bewertung mit 5 Sternen abgibt.

Diese Vorgehensweise sorgt dafür, dass das Produkt lediglich den fünften und damit letzten Platz des Tests belegt.

Unser Fazit: MoriVeda Ashwagandha Kapseln

Eine Packung der MoriVeda Ashwagandha Kapseln enthält 600 Miligramm Ashwaganda, wobei die Konzentration an Withanoliden vom Hersteller nicht angegeben wird. Die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester mit diesem Ashwagandha Produkt deuten darauf hin, dass der Gehalt an Withanoliden bei diesem Produkt schwank und zwischen 2 und 5 Prozent betragen kann. Hierdurch ergibt sich natürlich ein Problem hinsichtlich der Dosierung bei der täglichen Einnahme. Nutzer, die sich an die Empfehlungen des Herstellers halten, könnten hierdurch entweder über- oder unterdosieren. Allerdings sind die Angaben des Herstellers auch eher wage, denn dieser empfiehlt die Einnahme von 2 bis 4 MoriVeda Ashwagandha Kapseln am Tag.

Glaubt man den Ashwagandha -Erfahrungen der Amazon-Rezensenten, wird das Produkt von der Mehrheit der Konsumenten als Hilfe zum Einschlafen verwendet. Zahlreiche Verbraucher nehmen etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen 2 der MoriVeda Ashwagandha Kapseln ein und freuen sich über ein ruhiges und angenehmes Einschlafen ebenso wie über eine angenehme Tiefschlafphase. Nach dem Aufstehen am Morgen fühlen sich die Rezensenten zudem – dies zumindest besagen ihre Ashwagandha Erfahrungsberichte – über deutlich mehr Ausgeglichenheit und sind fitter. Zudem führen mehrere Rezensenten an, dass sie spüren würden, wie ihr Immunsystem von der Einnahme der MoriVeda Ashwagandha Kapseln profitieren.

All diese positiven Ashwagandha-Erfahrungen konnten unsere Testerinnen und Testern in dieser überwältigenden Form nicht teilen. Wir fragen uns deshalb, inwieweit die Aufforderung zu einer positiven Bewertung auf Amazon durch das Unternehmen und das Inaussichtstellen einer kostenlosen Produktpackung des MoriVeda Ashwagandha Kapseln hierzu beigetragen haben.

Ein weiteres Manko der MoriVeda Ashwagandha Kapseln ist, dass die Kapseln relativ groß sind und deshalb von Anwendern, die Probleme mit dem Schlucken von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln haben, teilweise nur unter Schwierigkeiten eingenommen werden können.

Vorteile

  • die Kultivierung der Pflanzen erfolgt auf zertifizierten Farmen
  • Kontrollen durch die United States Department of Agriculture
  • vegan und für Allergiker geeignet

Nachteile

  • Kapseln wirken zum Teil minderwertig
  • keine Angaben zum Withanolid-Gehalt
  • schwankende Konzentration an Withanoliden
  • undurchsichtige und zweifelhafte Unternehmenspraktiken

Mit Diesen Kaufkriterien Finden Sie Das Beste Ashwagandha Produkt

Kaufkriterien fuer hochwertiges AshwagandhaDamit Sie sich im Produktdschungel der Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel besser zurechtfinden, haben wir für Sie einen Buyers Guide erstellt. In diesen Buyers Guide sind nicht nur die Erkenntnisse eingeflossen, die wir in unserem großen Ashwagandha Produkttest gemacht haben, sondern auch die Erfahrungen, die andere Konsumenten im Internet kommuniziert haben.

Wir haben bereits eingangs ausführlich erklärt, welche Anwendungsbereiche es für die Ashwagandha gibt. Ob sich die Pflanze auch auf Ihr persönliches Wohlbefinden positiv auswirkt, ist von differenten Faktoren abhängig. De facto besagen zahlreiche Erfahrungen, dass durch die Einnahme eines Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels bestimmte Beschwerden gelindert werden können. Wichtig ist im Zuge der Anwendung die korrekte Dosierung der Wirkstoffe und die Beachtung der individuellen Charakteristika des Benutzers.

Wir verraten Ihnen im Folgenden Buyers Guide, worauf Sie beim Kauf von Ashwagandha Produkten achten müssen, um in den Genuss der vorteilhaften Wirkungen der Pflanze zu kommen.

Withanolide sind ein unerlässlicher Bestandteil

Zu denjenigen Pflanzenbestandteilen, die für die positive Wirkung der Ashwagandha Pflanze verantwortlich sind, zählen vorrangig die sogenannten Withanolide. Achten Sie aus diesem Grund beim Kauf eines Nahrungsergänzungsmittel unbedingt auf den Withanolidgehalt des Produkts. Grundsätzlich sollte dieser mindestens 2,5 Prozent betragen, besser ist es natürlich, wenn der Withanolidgehalt höher ist.

Die Darreichungsform: Pulver, Kapseln oder Extrakt?

Wie eingangs erläutert können Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel in unterschiedlichen Darreichungsformen erworben werden. Zu diesen zählen neben Ashwagandha Pulver auch Ashwagandha Extrakt und Ashwagandha Kapseln. Für welche der genannten Formen Sie sich letztlich entscheiden, ist sowohl von Ihren persönlichen Vorlieben als auch dem Anwendungszweck des Ashwagandha Produktes abhängig.

Die Erfahrungen mit Ashwagandha Produkten anderer Konsumenten besagten, dass Ashwagandha Extrakt sehr wirkungsstark und sehr gut individuell dosierbar ist. Ashwagandha Pulver ist ebenfalls gut dosierbar, weist allerdings eine deutlich niedrigere Konzentration auf, da es aus getrockneten Wurzeln hergestellt wird und eignet sich deshalb vorrangig für den unregelmäßigen Gebrauch. Laut der Erfahrungen der meisten Ashwagandha Konsumenten, die das Nahrungsergänzungsmittel regelmäßig zu sich nehmen, eignen sich Kapseln aufgrund der hohen Konzentration – in der Regel ist Ashwagandha Wurzel Extrakt enthalten – am besten. Problematisch an dieser Darreichungsform ist allerdings, dass es weniger gut dosiert werden kann.

Daneben können Sie sich auch für Ashwagandha Tinkturen und Ashwagandha Tabletten entscheiden. Diesbezüglich finden sich im Internet deutlich weniger Erfahrungsberichte von Ashwagandha Konsumenten als zu den anderen genannten Darreichungsformen.

Bei der Auswahl eines Ashwagandha Produktes zu beachtende Aspekte

  • Natürlich schmeckt ein Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform nicht sonderlich gut. Wer sich an die deutsche Übersetzung des Begriffs, nämlich Geruch des Pferdes erinnert, kann sich annähernd vorstellen, wie es sich mit dem Geschmack des Pulvers verhält. Aus diesem Grund empfehlen wir – und dies nicht zuletzt auch aufgrund der in unserem Ashwagandha Produkttest gemachten Erfahrungen – die Einnahme von Ashwagandha Kapseln. Sollten Sie dennoch ein Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform wählen, ist es ratsam, den Geschmack beispielsweise mit etwas Honig zu verfeinern.
  • Die Erfahrungen unserer Ashwagandha-Probanden besagen zudem, dass die Einnahme von Pulver nur dann ratsam ist, wenn das Produkt nicht täglich eingenommen werden soll, sondern lediglich ein unregelmäßiger Gebrauch vorgesehen ist.
  • Ist es zudem durch die Einnahme von Ashwagandha ihr Ziel, Gesundheitsprävention zu betreiben und regelmäßig von den heilenden Wirkungen der Ashwagandha zu profitieren, sollten Sie sich für ein Nahrungsergänzungsmittel, das Extrakt enthält, entscheiden.

Zusatzinfo: Die Vorteile von Ashwagandha Extrakt: Ashwagandha Präparate in Extraktform weisen gegenüber Ashwagandha Präparaten in Pulverform spezifische Vorteile auf. So verfügen die Extrakt-Produkte in der Regel über eine höhere Wirkstoffkonzentration, müssen deshalb nicht so häufig eingenommen werden und können hierdurch auch akute Beschwerden rasch lindern. Einziges Manko ist, dass aufgrund der höheren Konzentration auch eine Überdosierung schneller möglich ist. Dass eine solche eintritt, ist allerdings eher unwahrscheinlich.

Der Kauf eines hochwertigen Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels

Sicher ist, der Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln wie Ashwagandha Pulver oder Ashwagandha Kapseln ist Vertrauenssache. Zudem gilt es bezüglich Ashwagandha Produkten die oben genannten Aspekte zu beachten, denn nur dann ist es möglich, das individuell für die eignen Zwecke passende Ashwagandha Produkt zu finden.

Im Allgemeinen können Sie Ashwagandha Pulver oder Ashwagandha Kapseln in einer gut sortierten Drogerie, in einem Reformhaus oder aber in der Apotheke – also im Einzelhandel – kaufen. Vorteilhaft an den genannten Optionen ist zweifelsohne, dass Sie sich von erfahrenen Personen in Bezug auf das Produkt ausgiebig beraten lassen können.

Entscheiden Sie sich dagegen für den Kauf eines Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels im Internet, können Sie meist einen besseren Preis erzielen. Informieren Sie sich über die Erfahrungen von Konsumenten in Bezug auf den Kauf im Einzelhandel und im Internet, stellen Sie schnell fest, dass die meisten Personen, die einmal das für sich passende Ashwagandha Produkt gefunden haben, dieses in der Regel aufgrund der Ersparnis online zum Beispiel bei Amazon bestellen.

Neben diversen Online-Shops für Nahrungsergänzungsmittel respektive Naturprodukte sowie großen Portalen wie Amazon und Ebay haben Sie auch die Möglichkeit, Ashwagandha Pulver und Ashwagandha Kapseln direkt auf den Internetseiten der Hersteller zu ordern. Ob Sie dort auch den günstigsten Preis erhalten, variiert: Offeriert der Hersteller gerade Rabatte oder läuft eine Promoaktion, können die Preise natürlich günstiger sein als üblich.

Entscheiden Sie sich für den Kauf eines Ashwagandha Nahrungsergänzungsmittels im Internet, sollten Sie sich allerdings genau über die jeweils in dem Ashwagandha Produkt enthaltenen Inhaltsstoffe, die Wirkungsweise, die jeweils bestehenden Vor- und Nachteile sowie die übliche Dosierung informieren. Hilfreich ist es zudem, sich die Ashwagandha-Erfahrungen anderer Konsumenten mit dem jeweiligen Produkt einmal genauer anzusehen. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie eine Allergie aufweisen und bestimmte, möglicherweise im Ashwagandha Präparat enthaltenen Inhaltsstoffe nicht vertragen.

In Bezug auf die Dosierung sollten Sie zudem genau den Anweisungen des Herstellers folgen!

Achtung: Aufgrund der Tatsache, dass kein Hersteller eines Ashwagandha Produktes über sein eigenes Nahrungsergänzungsmittel negative Aussagen macht, ist es ratsam sich über die Erfahrungen anderer Verbraucher in Bezug auf das Produkt zu informieren. Hierzu können Sie einerseits unseren ausführlichen Produkttest als auch Blogbeiträge und Produktbewertungen im Internet heranziehen.

Die Wichtigsten Fragen Und Antworten Rund Um Ashwagandha

Im Folgenden versuchen wir häufig gestellte Fragen in Bezug auf Ashwagandha Produkte, und zwar ganz gleich, ob es sich um Kapseln oder Pulver handelt, zu beantworten.

vorsicht vor gefaelschten Ashwagandha ProduktenGibt Ashwagandha Produkte, die gefälscht sind?

Natürlich besteht die Gefahr, ein gefälschtes Ashwagandha Produkt zu erwerben. Dies ist vor allem dann möglicherweise der Fall, wenn Sie ein Präparat aus dubiosen Quellen beziehen.

Die Tatsache, dass Ashwagandha Produkte auch bei uns immer beliebter werden, hat zur Folge, dass auch Kriminelle versuchen von dieser Entwicklung zu profitieren und gefälschte Ashwagandha Produkte auf den Markt bringen.

Der Verzehr von gefälschten und meist auch verunreinigten Ashwagandha Produkten kann schlimme Folgen haben, wobei die Ursachen hierfür sowohl in Verunreinigungen, aber auch in Unterdosierungen, Überdosierungen und falsch angegeben Inhaltsstoffen liegen können.

Welche Nebenwirkungen können sich durch die Einnahme von Ashwagandha Präparaten ergeben?

Bei Ashwagandha handelt es sich um ein Naturprodukt. Bei der Erstanwendung sollten Sie aus diesem Grund – ebenso wie bei allen anderen Naturpräparaten, und zwar ganz gleich, ob Sie diese in Form von Kapseln oder Pulver einnehmen – etwas vorsichtiger in Bezug auf die Dosierung sein. Warten Sie nach der Ersteinnahme eine gewisse Zeit ab, um zu sehen, welche Wirkung einsetzt, denn es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie auf einen Inhaltsstoff oder das Ashwagandha Extrakt selbst allergisch reagieren.

Im Allgemeinen sind – die besagen zumindest die Erfahrungen der meisten Ashwagandha-Konsumenten – keine starken Nebenwirkungen bekannt. Obschon die Erfahrungen einzelner Ashwagandha-Nutzer auf eine kurzzeitige Magenreizung hindeuten, bestanden die schlimmsten Nebenwirkungen laut der Erfahrungsberichte in Durchfall und Erbrechen, wobei die Symptomatik rasch wieder abklang. (Weitere Infos auf Bund.de)

Differiert die Wirkung von Ashwagandha bei Frauen und Männern?

In den Ländern der Welt, in denen die Ashwagandha zu Hause ist und in denen sie traditionell angewendet wird, ist grundsätzlich kein Unterschied zwischen der Wirkung bei Frauen und derjenigen bei Männern bekannt. Strittig ist allerdings die Ashwagandha-Einnahme von werdenden und stillenden Müttern. Ob der Konsum von Ashwagandha Produkten ratsam oder eher nicht ist, darüber herrscht Uneinigkeit. Wer als Schwangere oder Stillende darüber nachdenkt, die Substanz einzunehmen, sollte dies unbedingt mit dem behandelnden Gynäkologen besprechen.

Darüber hinaus besagen die Erfahrungen von Frauen, dass Ashwagandha bei spezifisch weiblichen Beschwerden sowie bei Migräne positive Wirkungen haben kann.

Welche Dosierungsempfehlungen gibt es für Ashwagandha?

Sowohl bei Ashwagandha Pulver als auch bei Ashwagandha Kapseln ist die genaue Dosierungsempfehlung im Allgemeinen auf der Packung verzeichnet. Meist betragen die Werte zwischen 250 und 450 Milligramm pro Kapsel bzw. Dosierungseinheit. Laut zahlreicher Studien ist davon auszugehen, dass durch etwas höhere Dosierungen in der Regel auch eine optimalere Wirkung entfaltet wird.

Die Erfahrungen unserer Testerinnen und Tester deuten darauf hin, dass jeder Ashwagandha-Konsument auf seinen Körper hören sollte. Mit anderen Worten: Die Ersteinnahme sollte eine relativ geringe Dosis aufweisen. Im Anschluss kann die Dosierung kontinuierlich bis zur vom Hersteller angegebenen Maximaldosis angehoben werden. Achten Sie zudem darauf, wie das Ashwagandha Präparat bei Ihnen wirkt: Schlafen Sie mit einer bestimmten Dosis beispielsweise hervorragend ein, können am Morgen allerdings kaum aufstehen, ist die Dosierung wahrscheinlich zu hoch.

Die korrekte Dosierung zielt auf Ausgewogenheit, also auf eine Balance zwischen hoher Leistungsfähigkeit und Entspannung ab. Entsprechend ist die richtige Dosierung stets individuell festzulegen.

Gibt es eine allgemein empfohlene Ashwagandha Dosierung?

Die Erfahrungen unserer Probandinnen und Probanden deuten darauf hin, dass entweder eine tägliche Einmaldosis von 450 Milligramm oder aber zweimal am Tag eine Dosis von 250 Milligramm zu empfehlen sind. Sicher ist jedoch, dass die passende Dosierung von Ihrer persönlichen Konstitution ebenso abhängig ist wie von Ihrem Tagesrhythmus und dem Zweck der Einnahme des Präparats. Sicher ist darüber hinaus, dass jeder Organismus auf die Zufuhr von Ashwagandha anders reagiert und die Erfahrungen, die Sie oder eine andere Person mit einer Ashwagandha Dosierung gemacht haben, keinesfalls allgemeingültiger Natur ist und auch für Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte gilt. Bedenken Sie stets, bei Ashwaganda handelt es sich nicht um ein klassisches Medikament.

Wie werden Ashwagandha Kapseln eingenommen?

Die Antwort auf diese Frage ist davon abhängig, für welche Darreichungsform Sie sich entscheiden, d.  h., ob sie Ashwagandha Kapseln oder Ashwagandha Pulver einnehmen. Verwenden Sie Kapseln, ist die Dosierung grundsätzlich vorgegeben und auch die Einnahme ist denkbar einfach, denn Sie schlucken die Kapseln einfach. Bei dieser Darreichungsform kommen Sie in den Vorteil, dass Sie nicht unter dem bitteren Geschmack des Ashwagandha Pulvers oder Ashwagandha Extraktes leiden müssen.

Haben Sie bereits die ersten Erfahrungen mit Ashwagandha gesammelt, können Sie die Einnahmezeit zum Beispiel so ausrichten, dass Sie das Nahrungsergänzungsmittel kurz vor dem Einschlafen oder aber bevor Sie sexuell aktiv sein wollen, nehmen.

Nehmen Sie dagegen Ashwagandha Pulver ein, gestalten sich sowohl die Dosierung als auch die Einnahme als schwieriger. Obschon Sie genauer dosieren können, müssen Sie mit dem bitteren Geschmack des Pulvers leben oder diese mithilfe wohlschmeckender Lebensmittel wie etwa Honig übertünchen.

Zudem ist es notwendig, die für das jeweilige Pulver individuell passende Dosierung sowie eine entsprechende Messeinheit zu finden. In zahlreichen Ashwagandha Packungen befinden sich kleine Messbecher oder aber Messlöffel. Ist dies nicht der Fall, ist es unter Umständen nötig, über eine Waage zu verfügen.

Da die meisten Menschen, die das Ashwagandha Pulver einmal pur konsumiert haben aufgrund des sehr unangenehmen Geschmacks nach Abhilfe suchen, möchten wir diesbezüglich einen Tipp geben: Nehmen Sie das Pulver entweder mit Honig oder aber einer anderen süßen Flüssigkeit wie zum Beispiel Agavendicksaft ein. Ein Vorteil der Einnahme von Ashwagandha Pulver besteht allerdings darin, dass die sedative Wirkung des Präparats – zum Beispiel bei Zahnschmerzen – auch im Mundraum genutzt werden kann.

Ashwagandha selbst herstellenIst es auch möglich Ashwagandha Präparate aus der Pflanze selbst herzustellen?

In zahlreichen Ländern, in denen die Ashwagandha beheimatet ist, werden sowohl die Wurzeln als auch die Blätter von den Einheimischen gekaut oder der aus ihnen gewonnene Pflanzensaft getrunken.

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mitteleuropäer, der nicht von Kindesbeinen an daran gewöhnt ist, den Pflanzensaft pur zu trinken, relativ gering.

Online Shops, die derartige Ashwagandha Produkte bewerben, sollten grundsätzlich mit Vorsicht genossen werden, denn in Deutschland sowie anderen mitteleuropäischen Ländern ist die Pflanze nur schwer zu kultivieren.

Sollten Sie auf Reisen sein und entweder eine ganze Ashwagandha Pflanze oder aber Teile der Pflanze, bedenken Sie bitte stets, dass es die genaue Dosis vorab nur schwer bestimmt werden kann. Wie hoch die Konzentration an Inhaltsstoffen jeweils ist, differiert und ist meist erst nach Eintritt der Wirkung genauer zu bestimmen.

Wo kauft man Ashwagandha am besten?

Ashwagandha zu kaufen und zu besitzen ist sowohl in Deutschland als auch in der EU völlig legal. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Ashwagandha Präparat keinesfalls aus dem außereuropäischen Ausland beziehen. Teils enthalten derartige Ashwagandha Produkte dann Inhaltsstoffe, die durch die Gesetzgebung der Europäischen Union verboten sind, d.  h., gegen hiesige Gesetze verstoßen.

Im Internet finden sich Erfahrungsberichte von Konsumenten, die Ihr Ashwagandha Präparat aus dem außereuropäischen Ausland bezogen haben und letztlich Ware erhielten, die falsch deklariert war, eine zu hohe oder eine zu niedrige Ashwagandha-Konzentration aufwies oder anderweitige Makel besaß.

Im Zuge unseres Produkttest haben wir Ashwagandha Präparate vorgestellt, die Sie bei Amazon online kaufen können.

Sind Ashwagandha Produkte in Deutschland legal?

Grundsätzlich ist weder der Besitz, noch die Aufzucht von Ashwagandha Pflanzen in Deutschland strafbar. Auch die aus der Winterkirsche gewonnenen Produkte – und zwar ganz gleich, ob in Pulver oder in Kapselform – können legal erworben, besessen und eingenommen werden. Demnach können Sie Ashwagandha Produkte kaufen, ohne Angst haben zu müssen, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

Offiziell ist die Ashwagandha Pflanze in Deutschland nicht als Heilmittel eingestuft. Aus diesem Grund darf auf der Verpackung eines Ashwagandha-Präparates auch nicht mit etwaigen heilenden Wirkungen geworben werden.

Dass von der Pflanze und damit auch Ashwagandha Produkten positive Wirkungen ausgehen, zeigen die Ashwagandha-Erfahrungen zahlreicher Konsumenten sowie die Tatsache, dass Ashwagandha Produkte im gut sortierten Fachhandel, in Reformhäusern und Apotheken sowie in Shops, die auf den Vertrieb von Ayurveda-Produkten spezialisiert sind, verkauft werden.

Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)

Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)

Lucia Baldessarini ist die Chefredakteurin von TrueHealth.org. Als leitende Journalistin hat sie nicht nur jahrzehntelange Erfahrungen in den Bereichen der ausführlichen Recherchen, Faktenprüfungen und Analysen sammeln können, sondern auch an wissenschaftlichen Texten arbeiten können, die ihr die nötige Expertise für qualitativ hochwertige Untersuchungen bescheren.
Lucia Baldessarini (Chefredakteurin)

Letzte Artikel von Lucia Baldessarini (Chefredakteurin) (Alle anzeigen)